Artikel der Ausgabe 1/2-2022 - KGS Berlin 2021

KGS Berlin
KGS Berlin
Magazin für Körper Geist und Seele
Magazin für Körper Geist und Seele
!
KGS Berlin
Direkt zum Seiteninhalt

Artikel der Ausgabe 1/2-2022

Archiv > Lesen-Hören_Archiv

Guide zur Lebensvision

Schon die Einleitung dieses Buches macht Lust aufs Lesen. Der Aufbau ist transparent, und es regt durch die praktischen sowie gut nachvollziehbaren Beispiele auf leichte Weise zur Selbstreflexion an. So bietet es sowohl „Anfängern“ auf der Reise zu sich selbst praktische Orientierung an, als auch Menschen, die sich schon länger mit der Frage beschäftigen, wer sie denn sind und was sie sich vom Leben noch wünschen. Aus den Zeilen der Autoren spricht deutlich deren langjährige Erfahrung im Umgang mit Patienten, Klienten, Seminarteilnehmern, offensichtlich haben sie das Geschriebene selbst erlebt und ehrlich reflektiert. Das Buch enthält auch die nötige Portion Humor, die es braucht, um selbst in den Spiegel zu schauen. Die Berichte aus der Praxis bringen mich zum Schmunzeln, nicht nur über die angeführten Beispiele, sondern vor allem über mich selbst. So fällt es leicht, sich selbst zu erkennen! Genau darauf kommt es ja an: die eigene, ganz persönliche Vision im Leben zu entdecken und mutig auf die Erde zu bringen. Ich wünsche mir, dass das Buch möglichst viele Menschen erreicht, denn es macht Mut, noch einmal zurückzuschauen, im Jetzt anzukommen und dann positiv in die Zukunft zu gehen. Genau das ist es, was es heute braucht, um die Welt „ein bisschen besser“ zu machen. Rezension von Youvan P.

Raphael Krämer, Pea Krämer, Wolf S. Schneider: Sinnfinder – Dein Guide zur Lebensvision, edition lebensweise 11.2021, Taschenbuch 216 Seiten, 14,99 Euro



Vergessenes Wissen der weisen Frauen

Krisen, Kriege, Naturkatastrophen und eine Pandemie – unsere Erde scheint im fortschreitenden 21. Jahrhundert in Aufruhr zu sein. Jutta Westphalen möchte in Ihrem Buch deutlich machen, wie sehr unserer Welt und vor allem westlichen Gesellschaften der weibliche Einfluss fehlt. Sowohl Frauen als auch Männer haben verlernt, Gefühle zu zeigen und empathisch zu handeln. Besonders Frauen können oftmals ihre Stärke nicht ausleben und leiden unter mangelndem Selbstbewusstsein. Das war nicht immer so. Jutta Westphalen öffnet uns die Augen für die Stärken der weiblichen Seiten in Frauen und Männern und gibt Einblicke in vorgeschichtliche Kulturen, die vom Wissen der weisen Frauen geprägt waren. Sie ermutigt uns, unser derzeitiges Denken und Handeln infrage zu stellen, und zeigt Wege, wie wir uns wieder mit der weiblichen Urkraft verbinden können, um Lösungswege für unsere weltweiten Probleme zu gestalten.

Jutta Westphalen: Die weibliche Kraft kehrt zurück. Das vergessene Wissen der weisen Frauen. Lebensgut Verlag 10.2021, Broschur, 296 Seiten, 22 Euro



Gesundes Altern

Viele Menschen denken nicht gern ans letzte Lebensdrittel. Für sie bedeutet Älterwerden langsam, vergesslich und gebrechlich zu werden, körperlich abzubauen, Schmerzen zu ertragen, Freunde und Angehörige zu verlieren, einsam zu sein, nicht mehr gebraucht zu werden. Das aber muss nicht sein, denn wir können selbst viel dazu beitragen, gesund, gelassen und mit Freude alt zu werden. Doch wie geht das, was können wir konkret tun? Der Arzt und Wissenschaftler Michael Teut präsentiert in seinem Buch 33 Mind-Body-Strategien, mit denen wir unser körperliches und psychisches Wohlbefinden sowie unsere mentale Gesundheit fördern können. Denn die gute Nachricht ist: Altern ist nur bedingt genetisch vorbestimmt, es lässt sich vielmehr durch unseren Lebensstil maßgeblich gestalten, indem wir uns sinnhaften Aufgaben widmen, liebevolle soziale Beziehungen pflegen und uns körperlich und geistig fit halten. Und das ist bis zum Lebensende möglich.

Dr. med. Michael Teut: Nie zu alt, sich jung zu fühlen. 33 Strategien für gesundes Altern: So bleiben Sie körperlich, psychisch und mental fit. Scorpio 10.2021, Hardcover, 192 Seiten, 18 Euro



Herzschlag und Trommel

Als Kind spürte sie in ihrem Zimmer die unsichtbare Präsenz einer Verstorbenen; ihr bester Freund war ein Teddybär, der nach Schaf roch. Statt Spielzeug wünschte sie sich als Mitbringsel Blumen. Als junge Erwachsene wurde sie von unerklärlichen Schmerzen und eigenartigen Erlebnissen heimgesucht. Der Sinn hinter alledem sollte sich Orna Ralston erst beim Zusammentreffen mit einer Schamanin offenbaren. Von da an nahm die indigene Lehrerin sie auf ihren Reisen durch Europa und nach Neuseeland mit. Von der Lehrzeit inspiriert, tauchte die Schweizer Sängerin immer tiefer in eine Welt von Klanggebeten und Anrufungen aus alten Zeiten. In «Herzschlag und Trommel» erzählt Orna Ralston von ihren Lehrjahren zur Schamanin. Sie berichtet davon, was es bedeutet, dieser Berufung mitten in der Gesellschaft nachzuleben.

Orna Ralston: Herzschlag und Trommel – Meine Reise in den Schamanismus. Edition Spuren 10.2021, Hardcover, 175 Seiten, 19 Euro



Die Magie der Pflanzen

Jede Pflanze hat eine einzigartige Persönlichkeit und Weisheit, die ihr innewohnt. Sind wir bereit, ihr zuzuhören und sie zu verstehen, entsteht eine wunderbare Magie, deren heilende Kraft wir für uns nutzen können. Die moderne Hexe und Pflanzenflüsterin Juliet Diaz lädt ein auf eine Entdeckungsreise durch die geheimnisvolle Welt der magischen Gewächse. Diaz‘ umfangreiches Wissen geht weit über die medizinischen Eigenschaften von Kräutern, Blumen, Bäumen und Früchten hinaus und führt tief in die mystische Seele von Mutter Erde. Die Autorin zeigt in diesem zauberhaft illustrierten Handbuch, wie wir uns wieder mit uns selbst, mit anderen und mit der Natur verbinden können. Ob Sanddornsirup für mehr Glück, Weißdorntinktur für eine achtsame Meditation oder Orangenspray für anhaltende Kreativität – Juliet Diaz hat für jede Lebenssituation die passenden Tipps, Rezepte und Zaubersprüche parat.

Juliet Diaz: Plant Witchery – Entdecke die Magie der Pflanzen. Das große Handbuch der grünen Hexenkunst. 200 Pflanzen von A-Z und ihre Anwendung. Ansata 9.2021, Hardcover, 416 Seiten, 22 Euro



Quellen der Gesundheit

Entdecke, was in dir steckt – Finde Antworten auf die sieben Lebensfragen. Im Laufe eines Lebens stellen sich erfahrungsgemäß immer wieder dieselben wichtigen Fragen, zum Beispiel: Soll ich bleiben, soll ich gehen? Oder: Kann ich mich selbst lieben? Werden sie nicht befriedigend beantwortet, kann es zu wesentlichen psychischen und gesundheitlichen Problemen kommen. Der Psychologe Jean-Pierre Crittin, Spezialist u. a. für ayurvedische Psychologie, hat in seiner langjährigen Arbeit mit Klienten ein neues Modell entwickelt. Er verknüpft jedes der sieben Chakren, den feinstofflichen Energiezentren unseres Körpers, mit einer zentralen Lebensfrage. Anhand dieses Ratgebers können Sie herausfinden, welche Ihrer Chakren blockiert oder übermäßig aktiviert sein könnten und wie Sie diese wieder ins Gleichgewicht bringen, um ihre Probleme zu lösen und ihr volles Potenzial zu entfalten. Der praktische Teil bietet dafür Selbsttests und zahlreiche Übungen und Methoden.

Jean-Pierre Crittin: Chakren – Quellen der Kraft und Gesundheit. Königsfurt Urania 9.2021, Softcover, 256 Seiten, 22 Euro



Ist das Medizin oder ... ?

Viel hilft nicht immer viel: Seit Jahren warnen Gesundheitsbehörden vor der Gefahr durch überflüssige Tests, unnötige Therapien und fragwürdige Operationen. Sie beklagen falsche Vorsorge, schädliche Check-ups, und dass in einer Region doppelt so viele Babys per Kaiserschnitt zur Welt kommen wie im Nachbarkreis. Gesund ist das alles nicht. Werner Bartens, Arzt und Medizinmann, erklärt, wie schädliche Anreize, ökonomischer Druck, die medizinische Prägung und falsche Erwartungen zu Überdiagnostik und Übertherapie führen. Und er weist einen Weg aus der Misere: Für eine bessere Medizin. Zum Wohle der Patienten. Werner Bartens vermittelt den Eindruck, dass viele Doktoren sich desillusioniert und frustriert zurückziehen und den Kampf gegen die auf Medikamente ausgerichtete Gesundheitsindustrie aufgegeben haben.

Werner Bartens: Ist das Medizin oder kann das weg? Gräfe und Unzer Edition 10.2021, Hardcover mit Schutzumschlag, 224 Seiten, 19,99 Euro



Rezepte vom Sternekoch

Wie kocht eigentlich ein Sternekoch zuhause? Mal einfach, mal raffiniert – immer köstlich! Christoph Rüffer lässt uns in seine Töpfe schauen und verrät, wie man seine privaten Lieblingsrezepte ganz einfach nachkochen kann. Zu 20 Produkten, von Ei bis Tomate, von Huhn bis Hülsenfrüchte, von Reis bis Rind, gibt es je 3 Rezepte, die nach Anlass oder Schwierigkeitsgrad gestaffelt sind: für den Alltag, für das Wochenende und für den besonderen Anlass. Alles in allem raffinierte, auch rein vegetarische Rezepte, die Zutaten einfach zu besorgen, die alle leicht gelingen können. Auch die Abbildungen sind ansprechend und machen Lust auf Kochen. Christoph Rüffer hat 2 Michelin-Sterne, 19 Gault-Millau-Punkte und ist Koch des Jahres 2020.

Christoph Rüffer: Zuhause kochen und genießen. Meine Lieblingsrezepte aus der Sterneküche – von einfach bis raffiniert. Mosaik 10.2021, Hardvover mit Schutzumschlag, 192 Seiten, 19,50 Euro



CD: Russische Heilgeheimnisse für Auraschutz

Vadim Tschenze ist der Experte für russische Energieheilung und Seelenschutz. Mit seinem schamanischen Wissensschatz hilft er tagtäglich Tausenden von Menschen bei ihren großen und kleinen Lebens-Baustellen. Egal ob unerfüllte Wünsche, Unsicherheit, Erschöpfung oder der richtige Partner – Vadim weiß Rat. In seiner Audiopraxis zur Energieheilung liefert er nun erstmals exklusive Meditationen und Übungen für die häufigsten Probleme. So hilft zum Beispiel die Wirbelsäulenbegradigung gezielt bei Selbstzweifeln, die Aura-Abdichtung bei Erschöpfung und schadhaften Fremdenergien oder die Engelumarmungs-Meditation, wenn man sich verloren und einsam fühlt. So werden ungeahnte Kräfte frei, frische Energie fließt und Alltagsprobleme treten in den Hintergrund.

Vadim Tschenze & Dani Felber: Vadims russische Heilgeheimnisse – Hoch energetisierende Übungen für umfassenden Aura-Schutz und zur Lösung von Blockaden. Arkana 9.2021, CD (mp3), Laufzeit: 1 Std., 11 Min., 9,99 Euro


Zurück zum Seiteninhalt