Buchtipps aus Ausgabe 9/10-2022 - KGS Berlin 2021

KGS Berlin
KGS Berlin
Magazin für Körper Geist und Seele
Magazin für Körper Geist und Seele
!
KGS Berlin
Direkt zum Seiteninhalt

Buchtipps aus Ausgabe 9/10-2022

Archiv > Lesen-Hören_Archiv

Sinne – Tor zur Achtsamkeit

Die bewusste Beschäftigung mit den Sinnen ist reine Meditation, durch die wir automatisch ganz im Moment ankommen. Gleichzeitig lernen wir die versteckten Mechanismen unserer Wahrnehmung kennen und gelangen so zu mehr Selbsterkenntnis. Diese faszinierende und körperbasierte Achtsamkeitspraxis wird hier mit altem Yoga-Wissen, neurowissenschaftlichen Erkenntnissen und zahlreichen kreativen Übungen kombiniert. Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Fühlen sowie die Körperwahrnehmung (Propriozeption) werden geschult. Darüber hinaus beruhigt sich Ihr Geist, entschleunigt sich Ihr Denken und das Empfinden verfeinert sich. Der praktische »7-Wochen-Workshop für alle Sinne« führt Sie nicht nur zu Ihrem wahren inneren Wesen, sondern sorgt auch für die bessere Vernetzung bestimmter Hirnareale. Dies erleichtert die Verarbeitung von Stress und schafft Resilienz für schwierige Lebenssituationen. Inga Heckmann ist Yogalehrerin, Autorin, Musikerin und Redakteurin. Seit frühester Jugend befasst sie sich mit Spiritualität, Yoga und Meditation.

Inga Heckmann: Die Sinne als Tor zur Achtsamkeit. Über die körperliche Wahrnehmung zu einem Gelassenen Geist. Mit 7-Wochen-Workshop für alle Sinne. Irisiana 3.2022, gebundenes Buch, Pappband, 208 Seiten, 16 Euro



Respektiere dich selbst

Wir sind nicht auf der Welt, um angepasst zu sein. Die meisten von uns würden diesen Satz wohl sofort unterschreiben. Warum fällt es trotzdem so vielen Menschen schwer, ihre Grenzen klar zu setzen und deutlich nein zu sagen, wenn ihnen etwas nicht passt? Vor allem Frauen wird auch heute noch eingetrichtert, dass sie lieb und nett zu sein haben – meist bleiben dabei die eigenen Bedürfnisse auf der Strecke. Doch wer sich selbst und seine Wünsche nicht respektiert, ist nicht nur unzufrieden, sondern auch bei seinen Mitmenschen weniger beliebt. Denn jemand, der seine eigene Persönlichkeit ständig unter den Teppich kehrt, wird auf Dauer nicht ernst genommen. Die gute Nachricht ist: Selbstrespekt kann erlernt werden – hier zeigt Christine Weiner wie.

Christine Weiner: Respektiere dich selbst, dann respektieren dich alle. Warum es wichtiger ist, sich selbst zu gefallen, als den Ansprüchen anderer gerecht zu werden. Ariston 5.2022, Paperback, Klappenbroschur, 208 Seiten, 16 Euro



Das erschöpfte Gehirn

Die Kapazität unseres Gehirns ist begrenzt. Jeder kennt das Gefühl, dass es nach einem langen Tag schwer ist sich zu konzentrieren, schwierige Entscheidungen zu treffen oder sich in andere hineinzuversetzen – wir leben in einer chronisch erschöpften Gesellschaft. Seit Jahren schrumpft die Kapazität unseres mentalen Akkus. Bewegungsmangel, falsche Ernährung, schädliche Stoffe in der Umwelt, fehlende oder schädliche soziale Interaktion, digitale Dauerbeschallung: Wir leben nicht unserer Natur entsprechend, was dazu führt, dass die Leistung unseres Gehirns immer weiter abnimmt. Dr. med. Michael Nehls begibt sich auf die Suche nach der Quelle unserer mentalen Energie – und er wird fündig. So kann er erstmals zeigen, wo unser „Hirn-Akku“ sitzt, welche Funktion ihm innerhalb unseres Gehirns zukommt und was das für unser Denken bedeutet. Dr. Nehls beschreibt, welche fatalen Folgen ein schrumpfender mentaler Akku für uns, unsere Gesellschaft und zukünftige Generationen haben kann – und wie wir dem entgegenwirken können.

Michael Nehls: Das erschöpfte Gehirn. Der Ursprung unserer mentalen Energie – und warum sie schwindet. Willenskraft, Kreativität und Fokus zurückgewinnen. Heyne 1.2022, Paperback, Klappenbroschur, 368 Seiten, 18 Euro



Vom Glück des Nichtstuns

Auf der Couch sitzen, aus dem Fenster gucken und die Gedanken frei fliegen lassen – klingt langweilig? Nicht für unser Gehirn: denn „Niksen“, so wird die holländische Kunst des Nichtstuns genannt, entspannt und macht Studien zufolge kreativ und gesund. Das klingt simpel, aber so einfach ist es nicht: Wir sind gewohnt, uns mit Dopamin-Kicks von außen beliefern zu lassen. Dabei geht das auch ohne Umweg. Während wir faulenzen, beschenkt uns unser Gehirn mit originellen Einfällen, sortiert Erinnerungen und verarbeitet ungestört Gedanken und Emotionen. Ein entspanntes Plädoyer für bewusstes Nichtstun, mit 50 Ideen für Wohlfühlpausen und kreativen Feuerwerken aus dem Off. Ein Artikel der Journalistin und Autorin, Olga Mecking, über „Niksen“ in der New York Times ging viral und wurde über 100.000-mal geteilt. Sie hat „Niksen“ über Jahre intensiv erforscht und praktiziert es selbst regelmäßig und leidenschaftlich.

Olga Mecking: Niksen. Vom Glück des Nichts-tuns. Kreativer, gelassener, erfüllter. Das Happiness-Prinzip aus den Niederlanden. Kailash 10.2021, gebundenes Buch, 272 Seiten, 16 Euro



Das Chakra-Geheimnis

In allen Lebewesen finden sich kraftvolle Energiezentren, die Chakren genannt werden. Aufgeteilt in sieben Ebenen (Körper, Sprache, Gedanken, Gefühle, Handlungen, Beziehungen und das Spirituelle) bilden sie ein energetisches Uhrwerk und stellen die Weichen für unser Leben. Ist dieser unsichtbare Mechanismus blockiert, kann unsere Lebensenergie nicht mehr ungehindert fließen. Wer es jedoch versteht, dieses System zu pflegen, kann sein volles Potenzial ausschöpfen. Andreas Schwarz, Trainer für Bewusstseinsentfaltung mit jahrelanger Meditationserfahrung, stellt in seinem auch für Einsteiger geeigneten Buch jedes Chakra detailliert vor und erklärt, wie es sich öffnen, stärken und heilen lässt. So können wir innere Blockaden lösen, die uns daran hindern, unser Bewusstsein auf allen Ebenen zu entfalten. Praktische Übungen, die sich leicht in den Alltag integrieren lassen, führen auf eine transformierende Bewusstseinsreise.

Andreas Schwarz: Das Chakra-Geheimnis. Öffne die 7 Energie-Ebenen des Bewusstseins und manifestiere dein Wunschleben. Goldmann 5.2022, Paperback, Klappenbroschur, 352 Seiten, 16 Euro



Die Heilkraft ätherischer Pflanzenöle

Aromatherapie ist eine seit vielen Jahren bewährte Methode, alltägliche Beschwerden wie Kopfschmerzen, Hautprobleme, Infekte, Frauenleiden und vieles mehr mit natürlichen Mitteln zu lindern. In diesem vollständig überarbeiteten und aktualisierten Standardwerk versammelt die renommierte Expertin Eliane Zimmermann ihr umfangreiches Wissen zur wirksamen Therapie mit Aromaölen und erklärt alle Zusammenhänge kompetent und für Laien leicht verständlich. Sie informiert detailliert über die praktische Anwendung der Pflanzenöle in den verschiedensten Krankheitssituationen im Familienalltag. Mit ausführlichem alphabetischen Verzeichnis der ätherischen Öle und ihrer Wirkung sowie einem nach Beschwerden geordneten Kapitelaufbau.

Eliane Zimmermann: Aromatherapie. Die Heilkraft ätherischer Pflanzenöle. Irisiana 12.2021 (erweiterte 2. Auflage), gebundenes Buch, Pappband, 288 Seiten, 150 Farbfotos, 25 Euro



Positive Kraft in 90 Sekunden

Wir sind perfekt darin, negative Gefühle zu unterdrücken oder zu vermeiden. Warum werfen mächtige Gefühle wie Traurigkeit, Scham, Hilflosigkeit, Wut, Enttäuschung oder Verletzlichkeit uns dann so oft vollkommen aus der Bahn? »Weil sie von uns Besitz ergreifen, wenn wir sie nicht zulassen«, sagt die Psychologin Joan Rosenberg. Dabei zeigen neurowissenschaftliche Erkenntnisse: Diese Gefühle rasen wie in einer 90-sekündigen Welle durch unseren Körper. Wenn wir diese 90 Sekunden bewusst durchleben, können wir ihre Energie nutzen und in eine positive Kraft umwandeln – und so belastende Emotionen verblüffend einfach meistern. Die revolutionäre, interessante Methode, um Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen, tiefe Selbstliebe zu kultivieren und gewappnet zu sein für alles, was das Leben noch für uns bereithält! Dr. Joan I. Rosenberg ist eine hoch angesehene amerikanische Psychologin. Sie ist eine gefragte Rednerin und gibt ihre lebensverändernden Ideen und Modelle in Seminaren und Veranstaltungen weiter.

Dr. Joan I. Rosenberg: Die 90-Sekunden-Formel für ein Leben, das du liebst. So verwandelst du blockierte Gefühle in Selbstliebe, Lebensfreude und unerschütterliches Selbstvertrauen. Integral 5.2022, gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 368 Seiten, 22 Euro



Sie verlassen nun die Komfortzone

Wie finde ich meinen Lebensrhythmus? Wie komme ich mit Schwung zu Erfolg? Auf diese Fragen kann der Unternehmer Matthias Blattmann aus eigenen Erfahrungen antworten. Ihm ist es gelungen, die Freiburger Tanzschule Gutmann in ein florierendes Event- und Medienunternehmen zu verwandeln. Wie man es schafft, beruflich und im Leben erfolgreich zu sein, wie es gelingt, die eigenen Grenzen zu überschreiten und sich dabei selbst vielleicht ein bisschen besser kennenzulernen, dazu hat Matthias Blattmann passende Tipps und Methoden zusammengetragen. Er kennt und benennt die Stolpersteine auf dem Weg zum Erfolg, zeigt, wie wir den eigenen Rhythmus finden, weiß, wie wir innere Blockaden und Routinen überwinden und unsere Gehirnstrukturen besser nutzen können.

Blattmann Matthias: Sie verlassen nun die Komfortzone. Schritte zum Erfolg. Herder 3.2022, Klappenbroschur, 224 Seiten, 20 Euro



Natürliche Antidepressiva

Neben einem alarmierenden Anstieg der Depressivität, der mit gesellschaftlichen Einflussfaktoren in Zusammenhang gebracht wird, nehmen auch die Folgelasten – etwa in Form von Arbeitsunfähigkeit, stationärer Behandlung und Frühverrentung – dramatisch zu. Gesundheit und Lebensqualität der Betroffenen werden leider allzu leicht aufs Spiel gesetzt, wenn vorschnell starke Psychopharmaka verordnet werden. Liegen psychischen Beschwerden unerkannte Mangelzustände zugrunde, bleiben chemische Antidepressiva meist wirkungslos. Nebenwirkungen belasten das gefährliche Stimmungstief zusätzlich. Der Kompakt-Ratgeber befasst sich sowohl mit dem Symptom „depressive Verstimmung“ als auch mit der psychischen Erkrankung „Depression“; dabei stellt er vor allem zahlreiche nicht-pharmakologische, gut verträgliche Antidepressiva und alternative Therapiekonzepte in den Mittelpunkt.

Dr. Med. Eberhard J. Wormer: Natürliche Antidepressiva. Sanfte Wege aus dem Stimmungstief. Mankau 6.2022 (2. akt., erw. Auflage; EA 2017), Klappenbroschur, 158 Seiten, 12 Euro


Zurück zum Seiteninhalt