Feste-Events - KGS Berlin 2021

KGS Berlin
KGS Berlin
Magazin für Körper Geist und Seele
Magazin für Körper Geist und Seele
!
KGS Berlin
Direkt zum Seiteninhalt

Feste-Events

Aktuell

Ausstellung: Licht

Victor Hugo: „Wer das Schöne liebt, sieht das Licht.“ Die künstlerischen Interpretationen der Brechung des Lichts sind das Thema der aktuellen Winterausstellung „Licht“ der freischaffenden Künstlerin und publizierten Illustratorin Natalia Schäfer. Die Buchhandlung Mandala lädt die Besucher herzlich ein, zu verweilen und die Bilder auf sich wirken zu lassen. Die Ausstellung hat im Oktober 2022 begonnen und läuft bis Ende Januar 2023.

Ausstellung „Licht“ mit Bildern von Natalia Schäfer seit Oktober bis Ende Januar 2023 in der Mandala Buchhandlung, Husemannstr. 27, Berlin/Prenzlauer Berg (nahe Haltestelle U2, Eberswalder Straße). Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10:00 bis 18:30 Uhr, Samstag von 11:00 bis 15:00 Uhr. Infos unter Telefon 030–4412550. Bild: © Natalia Schäfer



Alternatives Advents- und Weihnachtssingen

Nach zweijähriger Pause gibt es endlich wieder ein Advents- und das Weihnachtssingen mit Ali Schmidt an der Gitarre und Michaele Hustedt an der Traversflöte. Beide sind die Organisatoren der „Berliner Nacht der spirituellen Lieder“ und Leiter des „MantraChor Berlin“. Am dritten Adventssonntag sind Singinteressierte in die Martin-Luther-Kirche Berlin/Neukölln eingeladen. Dort singen alle gemeinsam besonders schöne und gehaltvolle spirituelle Lieder aus verschiedenen Kulturen der Welt, die zur Adventszeit passen – auch Gospels, Mantras und Sufi-Songs. Eine wunderbare Gelegenheit, sich selbst und einander vorweihnachtliche Singfreude zu schenken, das Herz zu wärmen und die dunklen Tage zu erhellen. Am Weihnachtsnachmittag lädt der „MantraChor Berlin“ ein zu einem „Offenen spirituellen Weihnachtssingen“ im „Haus Lebenskunst“ in Berlin-Kreuzberg mit anschließendem Tee und Lebkuchen.

Alternatives Adventssingen am Sonntag, den 11.12.2022, 15-17 Uhr in der Martin-Luther-Kirche, Berlin-Neukölln. Eintritt 10 (ermäßigt 5) Euro. Offenes Weihnachtssingen am Samstag, den 24.12.2022, 14 Uhr, im Haus Lebenskunst, Berlin-Kreuzberg, Mehringdamm 34. Bei beiden Veranstaltungen ist der Eintritt frei. Der jeweilige Nettoerlös geht an bedürftige Familien und Flüchtlinge in Berlin-Neukölln. Weitere Infos unter www.eli-berlin.de. Bild: © Eli Berlin



Konzert: Tango Argentino

Das Duo mit den Künstlern Tobias Morgenstern am Akkordeon und Wolfgang Musick am Bass spielen mit voller Leidenschaft und Perfektion traditionelle und neue Tangostücke aus dem Repertoire von „L‘art de Passage“ und eigene Kompositionen. Der Gitarrist Eudinho Soares aus Brasilien ergänzt dieses Duo als idealer Partner für gemeinsame Improvisationen und bringt dazu deutlich seine eigene Spielart ein. Diese drei Musiker zu erleben ist ein Genuss! Sie ermöglichen augenblicklich eine Präsenz herzustellen, in der die Klänge, die Tiefe und der ursprüngliche Geschmack des argentinischen Tangos den Saal erfüllen. Die Künstler spielen mit einer Freude und Leichtigkeit, die sich auf die Tänzer überträgt und die Exzellenz spürbar macht. Tobias Morgenstern (www.tobiasmorgenstern.de) ist international bekannter Akkordeonist, Komponist, Produzent und Mitbegründer der Gruppe „L‘art de Passage“. Er ist auch bekannt als Intendant des „Theater am Rand“(www.theateramrand.de), das abseits der Metropolen, im Oderbruch, im Dorf Zollbrücke liegt, und das er vor über 20 Jahren zusammen mit Thomas Rühmann erfolgreich ins Leben gerufen hat.

Konzert: Tango Argentino mit Tobias Morgenstern (Akkordeon), Wolfgang Musick (Bass) und Eudinho Soares (Gitarre) am 18.12.2022, 19:30-23 Uhr (Einlass ab 18 Uhr), Bölschestr. 87, 12587 Berlin/Friedrichshagen im Historischen Ratssaal, „Unter den Augen des alten Fritzen“. (Bei der Restaurierung des Raumes wurde ein Wandgemälde mit dem „Alten Fritzen“ freigelegt, unter dem jetzt das Konzert gespielt und Tango getanzt wird.) Eintritt: Abendkasse: 33 Euro, Vorverkauf: 27 Euro, über den Veranstalter Rainer Tamkus per E-Mail unter Tangosalon@UnterDenAugenDesAltenFritzen.de oder Tel. 0173-2013 424. Bild: © L‘art de Passage


Schon vorbei ;-/
Schauen Sie mal nach der nächsten Veranstaltung auf deren Webseiten.

Zurück zum Seiteninhalt