aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe Mai 2014
Ändere deine Worte und du änderst deine Welt


Der Titel des Buches vermittelt nachvollziehbar, wie viel Wirkkraft unsere Worte und damit unsere Gedanken haben. Worte sind ein Handwerkszeug, das uns immer und umsonst zur Verfügung steht. Oft vergessen wir im Alltagsleben die Wirkung, die wir mit ihnen zum Leben erwecken. Aber nicht nur die „nackten“ Worte haben eine Wirkung, sondern vor allem die Gefühlszustände, die sie in uns hervorrufen. Siehe www.youtube.com/watch?v=Hzgim5m7oU. Ich schreibe mir oft Sätze, die mich berühren, aus Büchern in ein kleines Büchlein, wie z.B. „Wie lachend ihre Stimme sein konnte. Lachende Schmelzschokolade.“ Oder: „Ihr Kopf lag auf seiner großen Hand wie eine Katze auf einem Kissen.“ Oder „Jean genoss die Blüten aus Zärtlichkeit, die sich in seiner Brust entfalteten, während er Max zuhörte.“ H.S.


Andrea Gardner: Ändere deine Worte und du änderst deine Welt, Kamphausen, Bielefeld, 2014, 166 Seiten, 16,95 Euro


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.