aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe Januar 2013
Rhythmische Bewegungen


Vor über 40 Jahren gründete der Musiker und Komponist Reinhard Flatischer die Lernmethode TaKeTiNa. TaKeTiNa nutzt Rhythmus als kreative, heilsame und bewusst-seinserweiternde Kraft. TaKeTiNa ist imstande, über zunächst bewusst Bewegungen und Abläufe und dann über eine systemimmanente Chaosphase Bewusstsein und Unterbewusstsein zu entkoppeln, sodass nach dem Auftauchen aus der gesteuerten Chaosphase das autonome Nervensystem über die TaKeTiNa-Thythmik direkt angeregt ist. TaKeTiNa fungiert hier also wie in einem biologischen Uhrwerk als Impulsgeber verschiedenster Zahnräder und vernetzt diese wieder miteinander.


Reinhard Flatischler: TaKeTiNa – die heilsame Kraft rhythmischer Urbewegungen, Irisana, München, 2012, 142 Seiten, 24,99 Euro


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.