aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe April 2012
Leben ohne Geld


Auf der Suche nach dem Wesentlichen: Ein Jahr lang hat Wirtschaftswissenschaftler Mark Boyle der Konsumgesellschaft den Rücken gekehrt und ohne Geld gelebt. Er wohnte in einem Wohnwagen und suchte unermüdlich und ideenreich nach kostenfreien Alternativen für die Herausforderungen des Alltags - Reisen, Essen, Wohnen - ohne finanzielle Mittel und machte dabei ganz erstaunliche Entdeckungen. Sein Bericht zeigt, wohin uns unsere Fixierung auf materielle Werte geführt hat und erinnert daran, was im Leben wirklich wertvoll ist. Der Autor Mark Boyle ist Begründer der weltweiten Freeconomy-Bewegung mit über 25.000 Mitgliedern, ist Wirtschaftswissenschaftler und ehemaliger Geschäftsmann. Seine Vision ist eine geldfreie Gesellschaft.

Mark Boyle, Der Mann ohne Geld, Meine Erfahrungen aus einem Jahr Konsumverweigerung, Broschur, 336 Seiten, ISBN: 978-3-442-17244-3, 9,99 Euro, Goldmann Verlag


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.