aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe Februar 2012
Dharma hinterm Stacheldraht


Gibt es eine größere Herausforderung, als Würde, Mitgefühl und Achtsamkeit hinter Beton und Stacheldraht zu praktizieren? Dort, wo Gewalt an der Tagesordnung ist und jeder Blick tödlich sein kann? Calvin Malone stellt sich dieser Herausforderung – jeden einzelnen Tag. Der in Deutschland geborene Amerikaner sitzt seit 1992 wegen schwerer Körperverletzung im Gefängnis. Der Buddhismus veränderte sein Leben und viele Häftlinge verdanken ihm die Chance auf ein gelingendes Leben. Als Initiator des „Home Way Projekts“ will er einen Beitrag leisten, um Menschen ohne Perspektive nach der Haft den Weg zurück in die Gesellschaft zu ebnen. Ein faszinierendes Buch! H.S.
Calvin Malone: Freigang,, 2011, 213 Seiten, 17,95 Euro, Aurum Verlag



Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.