aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe November 2010
Aus Emotionen lernen

In vielen spirituellen Ratgebern wird das Loslassen schwieriger Emotionen als notwendiger Schritt auf dem Weg zur Erleuchtung gepriesen. Prompt haben wir ein neues Ideal, an das wir uns festklammern können. Einen Perfektionismus, der unangenehme Gemütsreg

lh69581
Wenn alte Glaubenssätze nicht mehr taugen und das Neue noch nicht tragfähig ist, klammern wir uns in unserer Sehnsucht nach Vollkommenheit erneut an fixe Vorstellungen. Für diese Übergangszeit hat die Autorin einen Leitfaden verfasst, der den Widerstand gegen Probleme auf dem persönlichen Weg völlig neu bewertet. Dabei sind die Einsichten der Autorin geprägt von ihrer buddhistischen Lehrerin Ayya Khema, die zu der Einsicht gelangt ist: Gerade in der Auseinandersetzung mit existenziellem Leiden finden wir die tiefsten Wahrheiten, die allen Theorien überlegen sind. In ihrer klaren Sprache räumt sie klassische Missverständnisse im Kontakt zwischen östlicher Weisheit und westlicher Kultur aus dem Weg. Treffsicher spürt sie den scheinbar sicheren, festgefahrenen Alltagsgeist auf und gibt praktische Ratschläge, wie sich die eigenen Muster in einen heiteren, weiten Raum transformieren lassen.


Sylvia Kolk, Segeln im Sturm. Mit Leidenschaft den spirituellen Alltag meistern. Theseus Verlag, 14,95 EUR, ISBN 978-3-89901-215-6, Sylvia Kolk


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.