aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe November 2009
Born to be wild


lh64301
Dieses neue Eltern-Handbuch bietet verblüffende Erkenntnisse zu den Wurzeln kindlichen Verhaltens an und gibt der Frage nach dem richtigen Erziehungsstil eine neue, entspanntere Grundlage. Der evolutionäre Ansatz ist ohnehin bestechend! Anders als die gängigen Disziplinbestseller versucht er mal nicht, eine Lösung für nicht-funktionierende Kinder zu finden, auch nicht nur zu untersuchen, warum sie möglicherweise nicht funktionieren, so wie sich die Erwachsenen das denken. Sondern zu zeigen, was lange Jahrtausende gut für unsere Kinder war, zum Beispiel kein Gemüse zu essen. Das Ganze schreibt er unpathetisch, ohne ein psychologisches Grundstudium bei seinem Leser vorauszusetzen, trotzdem wissenschaftlich, aber ohne die Evolution zur neuen Supernanny zu machen, mit der man alles und jedes erklären könnte und nach der man sich ohne wenn und aber richten müsste. Wir wünschen uns und allen Kindern und Eltern, dass die neuen Wilden all die kleinen Tyrannen und großen Disziplintheoretiker von den Bestsellerlisten verdrängen!“

Herbert Renz-Polster, Kinder verstehen,
Born to be wild,
Wie die Evolution unsere Kinder prägt,
Kösel Verlag,
weitere Info unter www.kinder-verstehen.de


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.