aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe November 2008
Leben mit dem Klimawandel


lh59156
Hundstage, Krokodilstränen von Luisa Francia, handelt vom Klimawandel - also von Betroffenheit, Lügen und Geschäftemacherei: „Was wir an Energieverschwendung sehen, legt den Schluss nahe, dass der Anfang vom Ende nicht der Verlust der Matriarchate war, sondern der Verlust des Nomadentums. Der Verzicht auf Bewegung hat der Erde und den Menschen mehr geschadet als jede andere Entwicklung. Deshalb stehen wir am Ende einer Entwicklung in die Unbeweglichkeit. Wir sind festgefahren.“
Dieses Buch plädiert für die Notwendigkeit der Wiederverwilderung, für Annäherung an Natur und Elemente und die gelasse heitere, aber durchaus kritische Betrachtung der eigenen Lebensweise.

Luisa Francia: Hundstage, Krokodilstränen – Leben mit dem Klimawandel, Frauenoffensive, München, 2008, 142 Seiten, 13,90 Euro


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.