aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe September 2008
Ein Wandel - Wohin?


lh58147
Wie können wir die Welt von morgen gestalten, ohne dabei die Qualität und den Geschmack menschlichen Seins aus den Augen zu verlieren? Eine knifflige Frage, zumal in Zeiten der Globalisierung, in denen es für menschliche Entwicklung angesichts übermächtiger wirtschaftlicher Zwänge oftmals kaum Platz zu geben scheint.
Wolfgang Müller belegt, dass sich auch unter den heutigen Bedingungen Räume der Freiheit erobern lassen, Räume der Entwicklung, Inseln der Zukunft. Stück für Stück legt er in diesem Buch die Fundamente jener neuen Kultur und jenes neuen Bewusstseins frei, die es zu erschließen gilt. Im Zentrum stehen dabei die innere Situation des heutigen Menschen und seine tieferen Möglichkeiten. Die Krise unserer Zeit ist im Kern nicht mit den technischen Lösungen der Moderne zu beheben. Allein auf der seelischen Ebene eines jeden Einzelnen wird sie zu überwinden sein. Nur ein innerlich starker und souveräner Mensch kann der Dynamik der Verhältnisse widerstehen, um nicht wehrlos mitgerissen zu werden. Inseln der Zukunft bietet einen neuen Zugang zu den ebenso leisen wie entscheidenden Lebensfragen, die im Lärm unserer Epoche untergehen. Es ist eines jener raren Bücher, die die Hoffnung nähren, dass es uns gelingen mag, mit Wehmut und ohne Perfektion in der Wahrheit zu leben, neue Formen der Gemeinschaft zu bilden und Politik neu zu denken.

Wolfgang Müller: Inseln der Zukunft, Arbor Verlag, Freiamt im Schwarzwald, 251 Seiten



Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.