aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe Juli 2008
Noch eine Runde auf dem Karussell

Die aktuelle Buchempfehlung für Juli 2008 von Claudia Hönig, Mandala-Buchhandlung im Prenzlauer Berg.

lh57552
Beim Lesen dieses überaus beeindruckenden Buches drängte sich mir schon ganz am Anfang eine Frage auf: Wer legt eigentlich fest, wann jemand erleuchtet ist ? Ganz davon abgesehen, was darunter verstanden wird oder eben nicht. Viel Widersprüchliches ist darüber geschrieben und auch erlebt worden.
Der Journalist und langjährige Spiegel-Korrespondent in Asien, Tiziano Terzani, nimmt die Summe seines Lebens, betrachtet sie ohne zu werten; weder seine Krebserkrankung noch z.B. den Hinweis, dass er die Anlage in seinem Horoskop hat, ein Lehrer für andere Menschen zu sein. Nach seiner Chemotherapie in New York beginnt er eine letzte Reise in sein vertrautes Asien, um nach dem Warum seiner Krankheit zu suchen. Keine spektakulären Heilungen geschehen, sondern das, was ist zeigt sich auf. Ein Mensch, der durch Erkenntis seiner selbst eins mit sich wird, es immer schon war. Im Leben wie im Sterben. Ein tief berührendes Buch, das wahrhaftig lehrt.



Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.