aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe April 2008
Wu Wie und the work


lh55918
In diesem Buch orientiert sich Byron Katie, die Begründerin von the work, an den 81 Kapiteln von Laotses Tao Te King. Die oft als schwierig und verrätselt empfundenen Worte des Weisen erläutert sie so erfrischend, lebendig und anekdotenreich, als wären sie für das Amerika und Europa des 21. Jahrhunderts geschrieben worden. Gleichsam angesteckt von der Gedankentiefe des Chinese, ist jeder ihrer Sätze konzentriert und mit Bedeutung aufgeladen, so als wolle sie ihre Sprache konsequent von allem Überflüssigem befreien. Gleichzeitig vermeidet es Katie, die von ihrem Mann und Co-Autor, dem Taoismus-Experten Stephen Mitchell unterstützt wird, abgehoben und schwer verständlich zu wirken. Auch Fans von the work kommen auf ihre Kosten.



Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.