aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe September 2006
Best of Karen Taylor Good

CD

lh48270
Karen Taylor - Good oder Göttin?

Wer - wie ich - von Karen Taylor Good nicht genug bekommt, kann bei 15 Songs aus ihrer Feder - jeder ein Highlight! - auf dem Best-of-Album ihrer ausdrucksstarken, emotionalen Stimme lauschen und sich dabei an spirituellen Texten um Gott, unsere wahre Herkunft, unsere Schönheit und Schmerzen, die Trauer beim Abschiednehmen etc. erfreuen. Selten berührten mich amerikanische Songs so tief, ob nun das zu Tränen rührende Lied über die kürzlich verstorbenen Eltern ‚If they’d been there‘ (Wenn sie noch da wären) - hier ist Gänsehaut vorprogrammiert -, die Bitte, mit unseren Mitmenschen doch freundlicher umzugehen in ‚Kinder‘, der humorvolle Countrysong ‚God’s Refrigerator‘, wo sie im Traum an Gottes überdimensionalem Kühlschrank Bilder ihrer Lebensstationen gepinnt sieht, aber allen voran ‚The Power to Forgive‘ - mit einer E-Gitarre, die einen in die Knie zwingt, und Karens alle emotionalen Facetten zeigende Stimme, gehört zu der Sorte von Songs, in der ich mich auflöse. Und mit übervollem Herzen kann ich nur noch konstatieren: Karen - deine Songs sind wie dein Name: Good ... oder ... ist hier nicht vielleicht doch ein ‚o‘ zuviel??










Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.