aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe April 2009
Reiki oder die Schule des Lebens


lh290433
Peter Michael Dieckmann war viele Jahr Zielfahnder bei der Kriminalpolizei, bevor er sich der Welt des Reiki öffnete und inzwischen seit Jahren Reiki Seminare veranstaltet. Mit diesem Buch möchte er nicht noch ein Buch schreiben à la „Es ist schon alles über Reiki geschrieben worden, nur noch nicht von mir“, sondern er möchte mitteilen, wie er Reiki versteht und es in seinen Seminaren vermittelt. Sein Ziel ist es, dass der Begriff Reiki eines Tages vornehmlich mit den Themen der drei Grade in Verbindung gebracht wird. Er möchte, dass immer mehr Menschen, wenn sie den Begriff Reiki hören, an Liebe, Vergebung und Verantwortung denken und immer weniger an geheime Symbole oder dergleichen. Gute Reiki-Seminare bieten mehr als Einweihung, Handauflegen und eine leckere Dinkelsuppe zum Mittagessen. Meditation und Übungen sollten Bestandteil eines jeden Seminars sein und erhalten auch in diesem Buch den ihnen gebührenden Raum.

Rezension: Haidrun Schäfer

Peter Michael Dieckmann: Ich bin berührt – Reiki oder die Schule des Lebens, Goldmann, München, 2008, 320 Seiten, 7,95 Euro


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.