aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe Januar 2010
Aufwachen zu dem, der du bist

Thich Nhat Hanh ist bei uns vor allem als Lehrer bekannt geworden, der einen sozial engagierten Buddhismus vermittelt, bei dem die Achtsamkeit im Mittelpunkt steht. Weniger bekannt ist, dass er auch ein Zen-Meister ist, und zwar in der Tradition des chine

Dieser lehrte im Goldenen Zeitalter des Chan im China des 9. Jahrhunderts. Seine Unterweisungen sind uns bis heute erhalten geblieben und künden von seinem dynamischen, intuitiven Stil. Thich Nhat Hanh kommentiert diese Aufzeichnungen und obwohl sein Ansatz auf den ersten Blick sehr viel warmherziger und weniger konfrontativ und schroff wirkt als der Linjis, wird doch ganz deutlich, dass beide Meister auf das Gleiche hinauswollen: Dass wir nichts mehr außerhalb von uns suchen, sondern einfach der Mensch sind, für den es nichts mehr zu tun gibt, weil unser Tun Nicht-Tun ist. – Eine faszinierende Begegnung zweier außergewöhnlicher Zen-Meister.

Thich Nhat Hanh: Aufwachen zu dem, der du bist; Die Zen-Unterweisungen des Meisters Linji, O. W. Barth 2009, aus dem Englischen von Ursula Richard
ISBN 987-3-502-61211-7, 19,95 EUR


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.