aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe Januar 2013
Mediales Kartenlegen. Die mystische Welt der Regula Elizabeth Fiechter

Nur wenige Neugestaltungen traditioneller Wahrsage- und Orakelkarten haben sich so erfolgreich verbreitet wie die „Mystischen Lenormand- und Kipper-Karten“. Mit ihren einzigartigen, anmutigen und zugleich tiefschürfenden Bildern haben sie sich einen feste

Wie kam es zu den Kartenschöpfungen?
Schon lange trug ich den Gedanken, ein eigenes Deck zu gestalten. Als ich die Bilder des Berner Künstler Urban Trösch sah, wusste ich genau: so sollten die mystischen Karten aussehen.

Wie kann man sich das mediale Kartenlegen vorstellen?
Zunächst muss man sich das vorstellen wie die Programmwahl beim Fernsehen: Alle Beteiligten sollten auf „Empfang“ stellen und dann auf alles achten, was drumherum geschieht. Wenn in Ihnen beim Kartenlegen Bilder aufsteigen, haben Sie Vertrauen und nehmen Sie diese Bilder in die Deutung mit hinein. Die Karten liegen nicht zufällig so, wie sie liegen, sondern genauso, wie die geistige Welt des Mediums und die des zu Beratenden es wünschen. Der Dialog kann beginnen.

Was verbindet Sie selbst mit den Karten?
Ich selber stamme aus einer medialen Familie und verstehe mich als Medium. Karten sind ein Hilfsmittel zur Kommunikation mit der geistigen Welt, ein mediales Werkzeug. Unter medial arbeiten verstehe ich, dass wir mit Hilfe der geistigen Welt über die Karten kommunizieren. Ein Medium schaut meistens für jemand anderes in die Zukunft. Egal, ob Fragen für einen bestimmten Menschen oder für ein Tier gestellt werden.

Welche Rolle spielen Tiere in Ihrem Leben?
Ein Leben ohne Tiere kann ich mir nicht vorstellen. Darum legte ich auch von Anfang sehr großen Wert darauf, Tiere auf den Karten zu zeigen. Tiere als Krafttier zu verstehen war und ist mir ein großes Anliegen. Ich kenne viele Menschen, mich eingeschlossen, die durch ihr Krafttier viele Dinge über sich selbst und über die Natur erfahren haben. Krafttiere stehen uns auf geistiger Eben jederzeit zur Seite. In meinem neuen Buch gibt es viele Beispiel, wie man sein Krafttier finden kann und welche Meditationen hilfreich sein können.

Wir bedanken uns für das Gespräch.

Buchtipp: Regula Elizabeth Fiechter, Mediales Kartenlegen - Kartenlegen als medialer Weg, 320 S., Königsfurt-Urania 2012


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.