aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe März 2012
Die sieben Grundängste und das verborgene seelische Potenzial, Von Monika Mahr


art75597
Grundängste sind essenzielle Ängste, die schwer fassbar sind und "von innen" kommen, also wenig mit äußeren Situationen und Bedrohungen zu tun haben. Um diesen Ängsten auszuweichen, entwickeln wir das Ego - doch anstatt uns zu schützen, treibt es uns nur tiefer in die Angstspirale hinein. Wenn wir unsere Ängste aber mit ehrlichem Interesse erforschen, entdecken wir den Zusammenhang von Angst und einem noch unverwirklichten seelischen Potenzial. So fordert uns die Angst heraus, unsere wahre Stärke, unsere Liebesfähigkeit und unsere Freiheit zu erkennen und aktiv zu leben.
Die sieben menschlichen Grundängste haben einen Bezug zu den essenziellen Qualitäten, die den sieben Chakren zugeordnet werden. Durch den bewussten kreativen Einsatz dieser Qualitäten können sie abgebaut werden.

Die Angst vor Haltlosigkeit trägt in sich die Herausforderung, inneren Halt und Verlässlichkeit zu entwickeln und trotz äußerer Veränderungen in sich zu ruhen und anderen Halt geben zu können. Diese Qualitäten entsprechen dem ersten Chakra, dem Wurzelchakra.
Die Angst vor Wertlosigkeit fordert dazu auf, den eigenen Wert unabhängig von äußeren Wertmaßstäben zu erkennen und im Austausch mit Menschen sich selbst treu zu bleiben. Auch die Qualitäten des zweiten Chakras sind auf das Geben und Nehmen in gegenseitiger Wertschätzung ausgerichtet.
Die Angst vor Überforderung ruft dazu auf, Verantwortung zu übernehmen und die eigene Lebensenergie effizient einzusetzen. Seelische Ziele, die von Innen kommen, wollen erkannt und im Leben umgesetzt werden. Diese Qualitäten entsprechen dem dritten Chakra, welches Informationen verarbeitet und Macht über die eigene Lebensführung gibt.
Die Angst vor Unzulänglichkeit trägt in sich die Herausforderung, die eigenen Fähigkeiten auf einer essenziellen, seelischen Ebene zu erkunden. Das innere Gefühl der Kompetenz wird nicht durch erlernbare Fertigkeiten und technische Perfektion erlangt, sondern durch das Ausstrahlen von Herzensqualitäten wie Liebe und Mitgefühl. Sie entsprechen dem vierten Chakra.
Die Angst vor Kontrollverlust fordert dazu auf, sich der eigenen inneren Autonomie bewusst zu werden. Lebensfreude erwächst aus Freiheit, aus der Entscheidung für den eigenen originellen Weg. Dazu gehört die Erkenntnis, dass man alles, was man verlieren kann, in seiner Essenz auch jederzeit wieder erschaffen kann. Das fünfte Chakra vermittelt freien Selbstausdruck und Kontrolle über den eigenen Weg.
Die Angst vor Sinnlosigkeit ruft dazu auf, nach dem tieferen Sinn der Dinge und Aktivitäten im eigenen Leben zu fragen. Äußere Ziele wie Reichtum, Status und Karriere sind sinnlos, wenn sie zum Selbstzweck werden. Es kommt auf die innere Bereicherung und geistige Erweiterung an. Das sechste Chakra ermöglicht das "Sehen" von Sinnzusammenhängen hinter dem äußeren Schein.
Die Angst vor Integritätsverlust verbindet sich mit der Herausforderung, die Unverletzlichkeit der Seele und ihre harmonische Ganzheit zu erkennen. Körper und Psyche sind verletzlich. Die Psyche kann etwa durch ein Trauma ihre Integrität verlieren, doch sie ist heilbar. Wer die Masken fallen läßt und sich der liebevollen Berührung mit dem Leben aussetzt, erlangt echte Heilung und Harmonie. Das siebte Chakra steht für diese innere Offenheit.

Jeder Mensch kennt alle sieben Ängste, doch nur zwei davon sind jeweils in einem Leben bestimmend. Diese zu erkennen und bewusst zu transformieren, kann zu einem individuellen spirituellen Weg werden.


Die Autorin Monika Mahr ist Meditationsleiterin und Bewußtseinsforscherin. Sie beschäftigt sich seit vielen Jahren damit, meditative Bewußtseinserweiterung mit künstlerisch-kreativen Aktivitäten zu verbinden. Die Texte des Buches "Grundängste und Selbstverwirklichung" sind durch freies Schreiben ("Channeln") im Zustand der Meditation entstanden.
Näheres zu Meditation, Energie- und Klangarbeit siehe www.ganzheit-und-gesundheit.de

Lesetipp
Monika Mahr, Grundängste und Selbstverwirklichung. Wege der inneren Befreiung. Als eBook bei Amazon erhältlich. Erschienen im Januar 2012. Preis: 3,09 Euro.


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.