aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe Februar 2010
Heilpflanzentipp: Baldrian – der Sonnenankünder
von Natascha von Ganski


Balder oder Baldur nannten die Germanen ihren Sonnengott und feierten seine Rückkehr, die sich durch ein allmählig längeres Verweilen der Sonne am Himmel ankündigte, am 2. Februar.

art65383
Dieses Datum wird in gegenwärtiger Zeit noch als Maria Lichtmess bezeichnet. Der Baldrian mit seinen zart-weiß und rosa scheinenden Blüten ist das Attribut des friedfertigen Gottes der Liebe. Der lateinsiche Name Valeriana officinalis, muss der Pharmaindustrie wohl Pate gestanden haben, bei der Namenswahl von Valium. Wie diese angstlösenden und schlaffördernden Benzodiazepine wirken die Inhaltsstoffe von Valeriana auf die gleichen Neurotransmitter-Rezeptoren (Botenstoffe des Nervensystems) wie ihre künstlichen Verwandten. Jedoch mit dem großen Vorteil, nicht körperlich und psychisch abhängig zu machen. Bekannt ist Baldrian hauptsächlich als schlaffördernde Pflanze. Was ihn zusätzlich auszeichnet, ist seine stark angstlösende und muskelentspannende Wirkung. Vor allem Menschen mit Panikattacken und Angststörungen können hier einen wertvollen Nutzen ziehen. Wer ängstlich ist, verkrampft eher und leidet unter verspannter Muskulatur. Die regelmäßige Einnahme eines Baldrianextraktes könnte epileptische Anfälle verringern, weil die Wirkstoffe des Baldrians auf die gleichen “Andockstellen” einwirken wie muskelrelaxierende Transmitter.
Allerdings wird Baldrian häufig zu gering dosiert, weshalb er zu Unrecht als “nicht wirksam” deklariert wird und dann paradox anregend wirkt! Erwachsene sollten 2-3 x täglich 25-35 Tropfen der Tinktur (in der Apotheke erhältlich) nachmittags und abends einnehmen. Kinder vertragen den Tee ebenfalls sehr gut: 1-2 TL der Wurzeln mit nicht mehr kochendem Wasser übergießen und abgedeckt 12-15 Min. ziehen lassen.



Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.