aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe Januar 2009
Seelenkraft und Ausstrahlung


art60170
Die Reiki Lehrerin Barbara Simonsohn erläutert den dritten Meistergrad im Licht unserer Beziehungen zu uns selbst und zum Ganzen

Die Seelen-Beziehung zu uns selbst ist die wichtigste in unserem Leben, das heißt auch über diese Inkarnation hinaus. „Ihr sollt euch Reichtümer in den Himmeln erwerben, nicht auf Erden“, heißt es so schön in der Bibel. Ja, es gilt, an unserer Ausstrahlung zu arbeiten, weil sie es ist, die bleibenden Wert hat.
Um seine Seelenkraft, seine Ausstrahlung zu stärken, in dieser Beziehung ist der IIIA-Grad für persönliches Wachstum und Transformation etwas ganz Besonderes im System des authentischen Reiki. Er wird auch „Meistergrad“ genannt. Das Besondere: Unsere Kapazität, Lichtenergie auszustrahlen, wird mindestens vervierfacht. Und: wir lernen ein neues, kraftvolles Symbol kennen. Das ganz Besondere im III. Grad: Wir lernen vier kraftvolle Einstimmungen, mit denen wir zu „Mitschöpfern von Licht“ werden, das heißt, mehr Licht auf diesen Planeten zu bringen. Eine der Einstimmungen stimmt für mindestens eine Woche in „universale Energie“ ein. Zwei andere verstärken dauerhaft die Kapazität des I. und II. Grades für sich und andere. Die vierte Einstimmung wirkt als „Lichtdusche“ für körperliche und seelische Krisen.
Der IIIA-Meistergrad aktiviert besonders das Solar-Plexus-Zentrum, Sitz unseres Selbstbewusstseins, der gesunden Eigenliebe und des Selbstwertgefühls. Viele erleben mit dem IIIA, dass sie ihr Leben selbst in die Hand nehmen, die Kraft für einen privaten oder beruflichen Neubeginn finden und erkennen, wer sie sind: Kinder Gottes mit unendlichem Potenzial. Mit dem III. Grad wird unsere Hellsichtigkeit, im Dritten Auge lokalisiert und gefördert. Wir sehen hinter die Dinge und werden empfänglich für Visionen und Eingebungen.


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.