aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe Dezember 2008
Die Methode des Dr. Shioya

Mit Freude gesund sein und sich Wünsche erfüllen

art59691
Freude am Leben ist eine wichtige Bedingung für physische und psychische Gesundheit. Wenn Sie im Einklang mit Ihren Wünschen und Bedürfnissen sind, fühlen Sie sich wohl. Freude regt Ihren Körper zu optimalen Leistungen an. Menschen, die sich freuen, ziehen ebensolche an.
Dr. Shioya hat im Lauf seines langen Lebens - inzwischen ist er über 100 Jahre alt - eine Methode entwickelt, die die Freude in Ihrem Leben positiv unterstützt. Motiviert durch eigene Krankheit und Schwäche, erfüllte er sich seinen größten Wunsch, lange gesund und selbst bestimmt zu leben. Im Alter von 96 Jahren entschied er seine Erfolge mit seinen Mitmenschen zu teilen. Seither ist er in seinem Heimatland Japan durch Vorträge und auch sein Buch populär.
Dr. Shioya geht davon aus, dass ein langes gesundes Leben durch zwei Komponenten bedingt ist, die richtige Atmung und die richtige geistige Haltung. Durch die von ihm entwickelte Atemtechnik (Bauchatmung) fließt Sauerstoff und Lebensenergie in alle Winkel unseres Körpers. Mit der schöpferischen Kraft der Gedanken lassen sich Krankheiten heilen und Wünsche erfüllen.
Voraussetzung für das Anwenden der Methode von Dr. Shioya ist, dass Sie sich das Wünschen erlauben und sich Ihrer Ziele bewusst sind. Dann beginnen Sie sich die Situationen auszumalen, die entstehen, wenn Ihre Wünsche erfüllt sind. Hilfreich ist auch Affirmationen zu formulieren, die Sie während der Atemübungen wiederholen. Auf diese Weise holen Sie die Erfüllung Ihrer Wünsche in Ihr Leben.
In seinem Buch gibt Dr. Shioya selbst eine Kurzbeschreibung seiner Methode.
„Bei der Bauchatmung handelt es sich um eine von mir über lange Jahre hinweg entwickelte besondere Technik. Sie basiert auf einer 25maligen Wiederholung der folgenden Sequenz:
Einatmen > Atem anhalten > den unteren Teil des Bauches anspannen > ausatmen > kleinen Atemzug dazwischen nehmen.
In der ersten Phase sammelt man die unerschöpfliche Kraft des Universums, in der nächsten visualisiert man die zu heilende Krankheit oder den zu erfüllenden Wunsch und denkt fest daran, dass dies schon erreicht ist, das heißt, man stellt sich ganz deutlich vor, dass man „es bereits erreicht hat“ in der Vollendungsform.“
Außer dieser täglichen Übung erleichtern grundlegende geistige Einstellungen, Positives Denken, Dankbarkeit und das Vermeiden von Nörgeln, Ihr Alltagsleben.

Literatur: Dr. Nobuo Shioya Der Jungbrunnen des Dr. Shioya, Koha Verlag



Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.