aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe April 2008
Energieveränderungen auf der Erde
und wie sie sich in ihrem Leben auswirken (können)


Der Hamburger Thorsten Simon bietet in Berlin die Lichtkörper-Ausbildung.

art55904
Thorsten Simon erklärt, warum es sinnvoll sein könnte, sich diesem Prozess zu öffnen.

Die Globale Schwingungsanhebung
Die Erde befindet sich in einem immer weiter beschleunigenden und intensivierenden Prozess der Energie- und Schwingungsanhebung, der Ende 2012 einen wichtigen Höhepunkt erreicht. Im Zuge dieser Anhebung strömen immer stärkere Energien von der Sonne, aus dem galaktischen Zentrum und viele höherdimensionale kosmische Energien auf die Erde, die oft auch spirituell bisher nicht bekannt und für die Erde neu sind. Das sich kontinuierlich abschwächende Erdmagnetfeld erleichtert es diesen Energien, in die Erdensphäre verstärkt einzufließen und hier ihre transformierende, schwingungsverändernde Wirkung zu entfalten. Immer mehr Menschen erfahren bewusst oder unbewusst, die Auswirkungen dieser Energien und Veränderungen in ihrem Leben. Insbesondere diejenigen, die sensitiv oder energiefühlig sind, bemerken dies am deutlichsten.

Auswirkungen und Phänomene dieser Energieveränderung
In Ihrem Lebensalltag können Sie vielleicht feststellen, dass sich einerseits alles irgendwie beschleunigt, schneller verändert und längerfristiges Planen immer schwieriger wird. Statt dessen ist mehr Spontanität, intuitives Handeln und Entscheiden gefragt. Ungelöste Themen, Muster oder auch innere Konflikte kommen an die Oberfläche und wollen geklärt und gelöst werden. Wenn Sie ihr eigenes Leben beobachten, werden Sie feststellen, dass vieles nicht mehr so funktioniert wie früher. Neuanpassungen und Veränderungen sind nötig, sei es in ihrem Inneren, sei es im Außen, meistens aber beides, um das Bisherige an die neuen Energien anzupassen. Dies erfordert meist eine Erweiterung unserer Perspektiven und Sichtweisen und ein Loslassen nicht mehr zeitgemäßer (3-D) Konzepte sowie entsprechender Denk- und Handlungsweisen.

Weitere Phänomene, die immer öfter erlebt werden
Sie könnten ein immer deutlicheres Empfinden haben, dass „es“ an ihnen zunehmend „arbeitet“. Sie haben öfter Ruhebedürfnis und innere Rückzugstendenzen und auch wechselnde Schlafrhythmen. D.h. mal sehr viel Schlafbedürfnis, abgewechselt von Phasen, wo Sie so gut wie kaum Schlaf benötigen oder aber Sie kaum schlafen können vor Energie oder auch deshalb nicht, weil sie gerade „von oben“ eine „Energiedröhnung“ bekommen. Es arbeitet vor allem im Kopfbereich, was manche zeitweise auch als Mattscheibe, Prickeln, Kopfdruck oder Kopfschmerzen erleben oder interpretieren könnten. Auch rätselhaftes Stechen, Pieksen, Kribbeln bis hin zu elektrischen Gefühlen in wechselnden Bereichen des Körpers könnten spontan auftreten und wieder vergehen. Sie merken, dass Sie in vielerlei Hinsicht sensibler werden, sei es was Geräusche, Gerüche, Energiefelder oder anderes anbelangt und Sie phasenweise auch emotional und gefühlsmäßig sensibler und instabiler sind. Die meisten Menschen durchlaufen erst eine verstärkte emotional-mental-spirituelle Achterbahn bis genügend energetische Altlasten geklärt sind und sich dann ein tieferer innerer Frieden, eine größere Gelassenheit und sowie mehr Vertrauen und Lebensfreude in Ihnen einstellen.

Unterstützung Ihrer Schwingungsanhebung
Innerhalb der sich wandelnden Energieverhältnisse auf der Erde ist es sinnvoll, Ihren eigenen Prozess der Schwingungsanhebung bewusst zu unterstützen und sich klar dafür zu entscheiden. Lichtkörperarbeit kann hier ein wichtiger Schlüssel sein. Lernen Sie mit den neuen Energien zu arbeiten und diese zu nutzen. Klären Sie kontinuierlich ihren Körper und ihre Energiesysteme sowie Ihr Bewusstsein und Unterbewusstsein von energetischen Altlasten und nicht mehr dienlichen, begrenzenden Mustern. Stärken Sie den Kontakt zu Ihrer Seele und Ihrem wahren Selbst sowie zu Ihren Geistführern. Dieser Kontakt kann Ihr wichtigstes Navigationssystem für die Übergangspassage in Richtung 2012 und darüber hinaus sein.

Omron (Thorsten Simon), Jg.1969, ist langjähriger Spezialist im Bereich der Lichtkörper-Arbeit und -forschung. Er vermittelt ein innovatives Wissen hinsichtlich der Arbeit mit den neuen Energien auf der Erde und den sich verändernden Energiesystemen des Menschen während des Lichtkörperprozesses.


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.