aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe Juli 2007
Das Body Festival 2007-2008


art53617
Das Body Festival ist die älteste Schule Berlins für ganzheitliche Massage, Rebalancing und Körpertherapie mit Tradition. Es findet in diesem Jahr zum 18. Mal statt und bietet ein bewährtes und wieder verfeinertes Zwei-Jahres-Programm mit 33 verschiedenen Massage- und Körperarbeitsseminaren für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis an.

Das Konzept ist aus 27-jähriger Erfahrung mit Einzelsitzungen sowie verschiedenen Massage- und Rebalancing-Ausbildungen entstanden. Es werden unterschiedliche Techniken, Griffe und Bewegungen unterrichtet, wobei es nicht nur darum geht, die Muskulatur und das Gewebe “durchzukneten”, aufzulockern, zu entspannen und wieder mehr ins Lot zu bringen, sondern auch um die inneren Prozesse, die durch ganzheitliche Berührung ausgelöst werden. Während der Ausbildung lernen die Teilnehmer ganzheitliche maßgeschneiderte Behandlungen zu geben, die der individuellen Geschichte jedes Klienten, seinen Bedürfnissen und der aktuellen Lebenssituation angepasst sind. Das Body Festival ist so konzipiert, dass die verschiedenen Seminare systematisch aufeinander aufbauen. Es können Seminare einzeln oder das gesamte Body Festival als Intensiv-Ausbildung mit Diplom gebucht werden. Um berufstätigen Interessenten die Teilnahme zu erleichtern, finden alle Seminare außer der Rebalancing-Ausbildung nur an Wochenenden statt. Bestandteil aller Seminare sind anschauliche Theorie, Anatomie, Demonstrationen und angewandte Praxis im Austausch unter Supervision. Dies ergibt eine qualifizierte und in sich abgeschlossene Intensivausbildung mit Diplom und ermöglicht nach Abschluss sofort selbständiges, professionelles Arbeiten.



Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.