aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe April 2007
Mit Engeln kommunizieren

Die Autorin und spirituelle Lebensberaterin Susanne Hühn führt durch eine Engel-Meditation.

art52229
Der Zauber der goldenen Herzen


Entspanne dich auf eine dir angenehme Weise, zünde dir eine Kerze an, leg Musik auf, mach es dir bequem. Es gibt nun nichts mehr zu tun als dich nach innen fallen zu lassen und deinen eigenen inneren Bilder zu folgen.
Vor deinem inneren Auge entsteht nun eine strahlend schöne Lichtsäule, wie eine Litfaßsäule aus klarem, funkelndem, belebendem Licht. Sie verbindet den Himmel mit der Erde, strömt aus dem höchsten Licht zur Erde hinunter, stabil und kraftvoll steht sie da. Stell sie dir einfach vor oder erlaube, dass du sie spürst. Viele Menschen "sehen" nichts, spüren aber die Energien, die ich dir als innere Bilder anbiete. Auf welche Weise du also auch immer diese Lichtsäule wahrnimmst, stelle dich nun bitte hinein. Lass dich von ihrem Licht durchströmen, spüre die Erleichterung, die Kraft und die Wärme, die hier fließen. Die Lichtsäule ist außen wunderbar golden, nach innen wird sie immer heller und weißer. Stelle dich bitte in den Bereich, der sich für dich genau jetzt sehr gut anfühlt. Vielleicht magst du dich zunächst ein wenig in dem Gold aufhalten und später weiter nach innen gehen, vielleicht tut dir das weiße Licht auch jetzt schon gut. Du kannst auch einfach im Gold bleiben, mach es bitte so, wie es für dich richtig ist. Erlaube nun, dass alles Schwere in dir wie Rauch nach oben aufsteigt, es löst sich einfach aus dir heraus, du brauchst nichts zu tun, es geschieht von ganz allein. Mehr und mehr durchströmt dich nun das Licht, je mehr Schwere aufsteigt, desto mehr Raum entsteht in dir für Licht.


Nun erscheinen Engel: Die Engel der Liebe und der Heilung schweben in die Lichtsäule hinein. Vielleicht spürst du sie als Wärme oder als Kribbeln, vielleicht kannst du sie auch innerlich sehen, wenn nicht, dann geh bitte dennoch davon aus, dass sie da sind. Sie beginnen, kleine goldene Herzen in die Lichtsäule zu streuen - wunderschön funkelnde kleine Herzen, die Heilkraft und sehr viel Liebe enthalten. Wie in einer Schneekugel rieseln die Herzen nun auf dich hinab - und in dich hinein. Die Herzen rieseln in all deine Zellen, in jede einzelne, jede Zelle bekommt ein eigenes kleines goldenes Herz. Ganz besonders strömen die Herzen in die Bereiche deines Körpers, die du nicht so magst, in deinen Bauch, in deine Hüften vielleicht. Jede einzelne Zelle bekommt ein Herz - und besonders jede Zelle, die Hilfe braucht. Auch und gerade die Zellen, die ausgedehnt sind, die Zellen am Oberschenkel, die vielleicht sehr groß sind, all die Zellen am Bauch und überall da, wo du ein bisschen gesünder sein dürfest - hier und jetzt strömt endlich Liebe in Form von kleinen goldenen Herzen in diese Zellen hinein. Die Kraft der Liebe verändert sie, öffnet ihr Bewusstsein und sie erwachen aus ihrer Trägheit. Die Zellen beginnen, ihr Bewusstsein zu verändern, sie beginnen, das Gift, das hier gespeichert ist, sei es körperlich oder emotional, abzugeben und dein Körper nimmt es über die Lymphsysteme auf, um es später auszuscheiden. Die Zellen, in denen die Herzen angekommen sind, beginnen von innen heraus zu leuchten und zu strahlen, der Stoffwechsel wird angeregt und dein Körper fühlt sich freier und lebendiger, freudiger und gesünder. Immer mehr Herzen strömen auf dich hinab und in dich hinein und du nimmst sie gern in dich auf. Du kannst dir selbst vielleicht keine Liebe geben, aber du kannst sie nehmen und genau das tust du bitte von nun an. Irgendwann bist du ganz und gar angefüllt mit Herzen, jede Zelle strahlt von innen heraus und du fühlst dich voller Liebe und Schönheit. Vielleicht kannst du nun ein wenig weiter in die Lichtsäule hineintreten, noch mehr Licht aufnehmen und durch dich hindurchströmen lasse, vielleicht ist das Gold aber auch genau richtig für dich.
Bitte erinnere dich von nun an daran, dich jeden Tag mit kleinen Herzen anfüllen zu lassen, die Liebe, die du brauchst, ist im Übermaß vorhanden, du brauchst sie nur zu nehmen.


Nun komm bitte langsam und in deiner Zeit mit deiner Aufmerksamkeit zurück, nimm den Raum wahr, in dem du dich befindest und öffne deine Augen. Du kannst diese Meditation mehrmals täglich durchführen, sie darf auch ganz schnell gehen. Wenn du die Information der Liebe noch verstärken willst, dann male dir Herzen auf den Bauch oder auf die Oberschenkel, genau auf die Körperteile, die du normalerweise voller Ärger oder Verzweiflung betrachtest. Sie brauchen die Herzen, um endlich gesund zu werden.



Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.