aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe Juni 2004
Die Chakra-Energie-Massage

Die Chakra-Energie-Massage findet an den Reflexzonen der Füße statt. Claudia Bohnert bietet im Juni ein Seminar an.

art31851
Über unsere Füße haben wir Kontakt mit der Erde. Auf ihnen stehen wir mit beiden Beinen im Leben. Dank ihrer Stabilität durchlaufen wir unser irdisches Dasein. Der ganze Körper spiegelt sich in den Reflexzonen der Füße wider. Durch gezielte Massage ist es möglich, die inneren Organe zu stärken und zu unterstützen. Chakren sind die Schaltstellen, an denen feinstoffliche Energie in unseren physischen Kreislauf eindringt. Über die Reflexpunkte der Wirbelsäule werden die Chakren durch kreisende Bewegung stimuliert, energetisiert und in manchen Fällen sogar Blockaden aufgelöst. So wie unsere emotionalen Erfahrungen in unseren körperlichen Zellen gespeichert sind, bleibt auch der feinstoffliche Bereich, unsere Aura, nicht unberührt. Auch hier können Erlebnisse oder Überzeugungen zu “Schlacken” anwachsen, die das Zirkulieren der Energie erschweren.

Die Massage
Claudia Bohnert beginnt die Massage mit dem Herzchakra, denn dies bildet das physische und emotionale Zentrum des Körpers. Die Berührung ist ganz leicht, aber die ausgelösten Empfindungen sind erstaunlich. Ich merke, wie - sonst unbeachtete - Energieströme fließen - oder vielleicht fließen sie auch sonst erst gar nicht... Gedanken über das Phänomen “Körper” kreisen durch meinen Kopf und ich empfinde eine dankbare Achtung: Erst für meine Füße, die mich seit 40 Jahren durchs Leben tragen und dann auch für die Komplexität und Robustheit, mit der mein Körper ausgestattet ist.
Im weiteren Verlauf der Massage werden abwechselnd an beiden Füßen die oberen und unteren Chakren behandelt, um einen Ausgleich zu gewährleisten. Die unteren Chakren stehen für die Erdung, für die Verbindung mit der materiellen Welt und die oberen Chakren öffnen für die spirituellen Ebenen. Die Berührungen sind zart und behutsam und ich staune immer wieder über die Sensibilität meiner Füße - stecke ich sie doch in enge Schuhe mit hohen Absätzen, die klackernd über Berliner Asphalt tagtäglich meine Wirbelsäule höchst unsanft stauchen. Und trotz der hohen Belastung lösen diese zarten Berührungen Kribbeln, Wärme und Energiewellen aus. An einem Punkt fühlt es sich so an, als würde ein querliegendes Ästchen in dem kleinen sprudelnden Bach wieder mit der Strömung fließen, anstatt sie zu behindern. Mehr und mehr fühle ich die kreisenden Energieströme in meinem Körper - ein herrliches Gefühl.

Die möglichen Wirkungen
In dem folgenden Gespräch bestätigt Claudia Bohnert das Bild des wieder frei fließenden Baches als eine mögliche Wirkung der Massage. Neben einem harmonisierenden und ausgleichenden Effekt kann es durchaus passieren, dass Blockaden gelöst werden und so die Energie wieder ungehindert zirkulieren kann. Es ist auch schon vorgekommen, dass eine Klientin einen Zustand tiefer Traurigkeit empfand, den sie zulassen und aushalten konnte und der letztendlich zu einer wesentlichen positiven Veränderung in ihrem Leben geführt hat. Da Chakren für das geistige, emotionale und körperliche Gleichgewicht zuständig sind, trägt ihre Stimulierung zu körperlicher und emotionaler Gesundheit bei.

Eine Frage der Intuition
Bei der Chakra-Energie-Massage kommt es neben dem technischen Wissen auch auf die Individualität der zu behandelnden Person an. Es ist eine Massage, die den Bereich der feinstofflichen Ebene betritt und hier ist weniger analytische Fachkenntnis als vielmehr intuitive Wahrnehmung gefragt. So wird in dem Seminar neben einer Einführung in die Chakra- und Energielehre und dem Erlernen der Massage auch die Wahrnehmung der inneren Stimme erfahren.

Claudia Bohnert ist Heilpraktikerin und medizinische Masseurin, ihre Fußreflexzonenausbildung absolvierte sie bei Hanne Marquardt. Sie ist außerdem ausgebildet in Atemtherapie, Rhythmischer und Metamorphischer Massage, Homöopathie sowie Energie- und Lichtarbeit.


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.