aktuelle Seite: WER macht WAS   


ww95720
iStock_@claudio_curro

SHOU ZHONG Ausbildungen in Chinesischer Medizin

Seit 1991 unterrichten wir Akupunktur, chinesische Arzneimittellehre, Tuina und Qi Gong auf hohem Niveau. Grundlage und Basis unserer Arbeit bildet der daoistische Grundgedanke des harmonischen Gleichgewichtes des Menschen mit seiner Umwelt.
In unserer dreijährigen Akupunktur-Ausbildung werden grundlegende Theorien, wie das Prinzip der Wandlungen, klassische diagnostische Methoden und weitere bedeutende Systeme gelehrt.

Umfangreiches Wissen über Pflanzen, Substanzen und Rezepturen wird in der Arzneimittellehre vermittelt. Der Tuina-Kurs beinhaltet muskuläre Massagen, chiropraktische Manipulationen und weitere manuelle Techniken.

Unser Ziel ist es, die Absolventen zum Führen einer Praxis für Chinesische Medizin, zu qualifizieren. Erfahrene Therapeutinnen und Therapeuten unterrichten die Teilnehmenden mehrheitlich an Wochenenden. Ausbildungsschwerpunkte sind ein hoher Praxisanteil und die sorgfältige Vermittlung der Diagnostik. Das AGTCM-Diplom kann als Abschluss erworben werden.

Für Hebammen besteht die Möglichkeit, eine vom DHV anerkannte Weiterbildung in Akupunktur abzuschließen.

Die Weiterbildungsangebote von SHOU ZHONG umfassen alle Ausbildungszweige.
Dafür sind bekannte nationale und internationale Dozenten bei uns zu Gast.




Shou Zhong
Aus- und Weiterbildungszentrum für Chinesische Medizin, Belziger Str. 69/71, 10823 Berlin
Tel. 030-29044603, ShouZhong@abz-ost.de, www.abz-ost.de

web: http://www.abz-ost.de