aktuelle Seite: WER macht WAS   


ww95427
Copyright: pixabay

Vergrößern hier klicken.

Heilung - Eine tibetisch-buddhistische Betrachtung

Aus der Sicht des tibetischen Buddhismus kann eine schwere Krankheit wie zum Beispiel Krebs ein Warnsignal sein. Sobald wir uns mit den tieferen Aspekten unserer selbst verbinden und unsere Lebensweise von Grund auf ändern, besteht eine echte Chance auf Heilung - nicht nur für unseren Körper, sondern für unser gesamtes Wesen. Alain Beauregard ist Physiker, Unternehmer und Praktizierender im tibetischen Buddhismus, der Krankheit und Heilung am eigenen Leib erfahren hat.



Vortrag: 11.4.,19h, Sukhavati, Bad Saarow, Spende
Seminar: 13.+14.4., 10-17h, 120/70 Euro inkl. veg. Mittag
Alle unter 25 zahlen soviel sie möchten.
Ort: Dharma Mati - Buddhist. Zentrum, Soorstr. 85, 14050 Berlin
Info, Anmeldung: 030-232 55 010, event@rigpa.de, www.rigpa.de/berlin

web: http://www.rigpa.de/berlin