aktuelle Seite: TERMINKALENDER   

CD-Tipp: Shine ur Light


„Wir können aufwachen und zwar JETZT“, fordert die New Yorker Sängerin Jocelyn B. Smith, deren enormes kreatives stimmliches Potenzial mühelos über 4 Oktaven hinweg Genregrenzen durchbricht. Ihr geht es mit der Musik in ihrem neuen Album „Shine Ur Light“ darum, die Menschen zu motivieren, sich stärker selbst zu reflektieren, umzudenken, weg von der manipulierten Industrie, und eine dringend gebrauchte neue Perspektive einzunehmen, um so einen größeren Blick auf die Dinge zu bekommen. Mit den Songs auf „Shine Ur Light“ holt die Künstlerin ihr Publikum aus allen Ecken ab – Soul, Jazz, Klassik, Rock-Funk, Epic, auch Pop. Ihre Botschaften aber gehen tiefer. Sie fordert besonders Frauen dazu auf, sich für die eigene natürliche Spiritualität, Klarheit und Power zu öffnen. Jocelyn beschäftigt sich oft sehr nachdenklich mit der Frage danach. „Meine Texte und meine Musik reichen über den Tellerrand hinaus.“ „Shine Ur Light“ ist nicht nur ein neues Album, sondern ist auch untrennbar mit der von Jocelyn B. Smith im Jahr 2015 ins Leben gerufenen Bewegung „Shine A Light“ verbunden. Diese soziale und kulturelle Bewegung basiert auf der transformativen Bildung, welche durch die Vermittlung von Werten wie Menschlichkeit, Motivation, Selbstbewusstsein, Engagement, Entschlossenheit, Mut & Mitgefühl das persönliche Potenzial der Menschen mithilfe des Mediums Kunst ausschöpft. Das Ziel von „Shine A Light“ ist es, ein „Lichtblick” für Jugendliche und Erwachsene zu sein, die Gefahr laufen, sich selbst aufzugeben oder sich partiell bereits selbst aufgegeben haben und einen Anker suchen, der ihnen dabei hilft, wieder zu sich selbst zu finden.

Neuerscheinung: Jocelyn B. Smith, „Shine Ur Light“ mit 14 Songs, produziert von Jocelyn B. Smith & Volker Schlott, aufgenommen 2018/19 im Viktoria Studio Berlin, erschienen im Oktober 2019, 16,99 Euro als CD und 21,99 als LP