aktuelle Seite: Termine & Events   

Todeserfahrung auf dem inneren Weg - Die spirituelle Dimension des Todes
Konferenz auf Gut Saunstorf vom 22. - 24. März 2019

Nur wenige wissen, wer oder was der Tod wirklich ist, doch von jeher beschäftigen sich Menschen verschiedener spiritueller Kulturen mit dem Mysterium Tod. Dabei wird die Vorstellung, dass mit dem Tod das Leben zu Ende ist, von Menschen, die dem Tod begegnet und ins Leben zurückgekehrt sind, widerlegt.
In der Zen-Tradition heißt es dazu: „Stirb bevor du stirbst“. Die Konferenz „Todeserfahrung auf dem inneren Weg“ erforscht aus unterschiedlichen Blickwinkeln die Dimension des Todes und entdeckt den inneren Weg neu, als einen „Sterbens-Weg“, der ins wahre Leben führt.
Namhafte Gast-Referenten werden in Vorträgen und Gesprächen von ihrem Weg und ihren Entdeckungen berichten. Vorträge, Austausch, Reflexion und meditative Übungen bieten auf der Konferenz die Gelegenheit, den Fragen des Lebens und Sterbens ernsthaft nachzugehen.

Referenten
Pim van Lommel: Kardiologe, Forschungen zu Nahtoderfahrungen
Sabine Mehne: Bericht über Nahtoderfahrung
Peter H. Cunz: Scheich des sufistischen Mevleviordens
Lisa Cairns: Lehrerin in der Tradition des Advaita
OM C. Parkin: Spiritueller Weisheitslehrer, Gründer von Gut Saunstorf – Ort der Stille.



Konferenz: 22.-24. März 2019
Ort: Gut Saunstorf - Ort der Stille, Gutshaus, Am Gutspark, D-23996 Saunstorf
Kosten: € 220,- zzgl. Kost & Logis
Anmeldung: +49 (0) 038424 – 22 30 60
www.kloster-saunstorf.de

web: http://www.kloster-saunstorf.de