aktuelle Seite: Lesen & Hören   

Erziehung prägt Gesinnung


Überall in der westlichen Welt macht sich der Rechtspopulismus breit. Der Kinderarzt und Familienexperte Herbert Renz-Polster macht sich auf eine kluge Spurensuche. Er wird fündig: in den Kinderzimmern. In jedem, der nach Abgrenzung, Härte und neuen Autoritäten schreit, entlarvt der Autor ein verunsichertes, in seinem Drang nach menschlicher Anerkennung allein gelassenes Kind. Ein bestimmter autoritärer Erziehungsstil geht in allen Kulturen einher mit Anfälligkeit für populistische Botschaften. Unsere gesellschaftliche Verantwortung liegt in den Kinderzimmern: Das Familienklima von heute wird das politische Klima von morgen sein. Eine überzeugende gesellschaftliche Analyse, bei der das leise Frösteln nicht ausbleibt.



Herbert Renz-Polster: Erziehung prägt Gesinnung. Wie der weltweite Rechtsruck entstehen konnte – und wie wir ihn aufhalten können. Kösel 3.2019, 320 Seiten, 20 Euro