aktuelle Seite: Lesen & Hören   

Gesichter der Liebe


Traumhafte Naturszenarien verwandeln sich, aus verschiedenen Entfernungen betrachtet – eine magische Entdeckungsreise beginnt. So hat es der Küstenwind in die Wege geleitet, dass ein junges Liebespaar aus Bäumen geformt wird und sich sehnsuchtsvoll begegnet. Die Steinfigur unter den Wurzeln der „Prinzessin im Wind“ stellt eine schlafende Frau dar, auf deren Gesichtszügen sich Zufriedenheit abzeichnet. Zwischen den Steinen wachsen weitere Sträucher heraus. Aber sind sie nicht zugleich Windhunde? „Gesichter der Liebe“ präsentiert und verinnerlicht sechs Gemälde aus Octavio Ocampos Metamorphischer Kunst. Zu jedem von ihnen hat die Schriftstellerin Sylvia Fabiola berührende Texte verfasst. Sylvia Fabiola ist das Pseudonym der Schriftstellerin Sylvia Führer, den sie für dieses künstlerisch orientierte Buch gewählt hat. Sylvia Führer wurde in Stuttgart geboren und ist von Jugend an eine vielseitige Querdenkerin.

Sylvia Fabiola: Gesichter der Liebe. Von Octavio Ocampo beflügelt – Inspiration für das Herz. Best off 3.2018, Softcover, 84 Seiten, 12 Farbbilder, 13,90 Euro