aktuelle Seite: Lesen & Hören   
Ausgabe September 2018
Von der Bankerin zur Nonne


Emma Slade arbeitet für eine große Investmentbank in Hongkong, als sie auf einer Geschäftsreise nach Jakarta in ihrem Hotelzimmer als Geisel genommen wird. Danach ändert sich für sie alles. Plötzlich fühlt sich ihr Jetset-Leben als Teil der Finanzelite oberflächlich und falsch an. Emma setzt alles auf eine Karte und beschließt, noch einmal ganz neu anzufangen. Dieses Buch erzählt ihre Geschichte: Es geht um eine Reise um die Welt, die heilende Kraft des Yoga, um Menschen, deren Reichtum kein materieller ist. Und um die Frage, was am Ende bleibt.

Emma Slade: Befreit - Von der Bankerin zur buddhistischen Nonne, Kösel, München 2018, 320 Seiten, 20 Euro


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.