aktuelle Seite: Lesen & Hören   
Ausgabe Januar 2018
Die Heilkunst des Tibetan Pulsing


Tibetan Pulsing ist in erster Linie eine körpertherapeutische Arbeit am Nervensystem des menschlichen Organismus. Das Besondere daran ist, dass es wie keine andere Körper- und Energiearbeit direkt an den Organen und Nervenverbindungen arbeitet und in der Lage ist, das gesamte Nervensystem auszubalancieren. Den Kern des Buches bildet der Überblick über alle 24 inneren Organe (dazu zählen zusätzlich zu den uns bekannten Organen auch das Hara, die Beine, die Arme, das Großhirn, das Kleinhirn), die einmal im Jahr eine Wirkungszeit von zwei Wochen haben. In dieser Zeit sind die Organe besonders empfänglich, können aber auch außerhalb der zwei Wochen mit den Übungen des Buches harmonisiert werden. Am Ende jedes Kapitels finden Sie unterstützende Übungen zum Heilströmen sowie eine Mudra-Haltung, mit der Sie ebenfalls gezielt am jeweiligen Organ arbeiten können. Mit diesem Buch können Sie tiefe Einsichten in die Zusammenhänge der inneren Organe und Ihres Körpers gewinnen, die Ihnen bisher vielleicht rätselhaft waren. Sie haben die Möglichkeit, sich selbst in einem neuen Kontext wahrzunehmen und sich durch das Jahr begleiten zu lassen.

Elvira Schneider: Die Heilkunst des Tibetan Pulsing. Die Bedeutung der 24 inneren Organe im Jahresverlauf. Schirner Verlag, Darmstadt, 2017, 247 Seiten, 19,95 Euro


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.