aktuelle Seite: Kurz & Bunt   

CD Mal Élevé


kb96281
CD © Mal Élevé, ferryhouse
Mal Élevé ist ein Künstler mit politischen Idealen. Er ist überzeugter Veganer, Umweltschützer und sieht sich selbst als Aktivist. Er ruft zur weltweiten Solidarität auf – für eine Welt ohne Grenzen, Rassismus und Ausbeutung. Macht mit dem von ihm ins Leben gerufene Projekt „Make Some Noise“ auf Homophobie und Sexismus im Reggae, Dancehall und Rap aufmerksam. Mit der Initiative „Viva con Agua“, die er von Beginn an begleitet, setzte er sich beispielsweise 2018 in Nepal für sauberes Trinkwasser ein. Im Lied „Mittelmeer“ prangert die europäische „Flüchtlingspolitik“ an und setzt sich dafür ein, dass keine Menschen mehr auf der Flucht vor Krieg und Hunger sterben: Alle Einnahmen des Songs kommen den Kampagnen „Seawatch“ und „SOS Méditerranée“ zugute, die Geflüchtete vor dem Ertrinken retten. Mit dem von ihm mitbegründeten Verein „Rollis für Afrika“ sammelt er seit fast 20 Jahren Rollstühle in Deutschland, um Menschen mit Behinderung im Senegal zu unterstützen.

Das Album „Résistance mondiale” erscheint am 20.03.2020 bei ferryhouse productions in den Formaten digital, CD und Vinyl.
Weitere Infos unter www.mal-eleve.com.


Résistance Mondiale Tour 2020: 17.04.2020 Köln, 18.04.2020 Ch-Aarau, 19.04.2020 Heidelberg, 20.04.2020 München, 22.04.2020 Nürnberg, 23.04.2020 CZ-Praha, 24.04.2020 Berlin, 25.04.2020 Hannover, 26.04.2020 Hamburg. Weitere Infos unter www.mal-eleve.com.
web: http://www.mal-eleve.com