aktuelle Seite: Kurz & Bunt   

Quilts für den Frieden


kb95578
© Ina-Tatjana von Berg

Vergrößern hier klicken.
Kreativität und Friedensengagement begegnen sich am Nähtisch. Als Ina-Tatjana von Berg vor drei Jahren das Projekt "Sewing for Peace" ins Leben rief, entstand ein symbolträchtiges Vorhaben: Menschen begegnen sich mit Frieden im Herzen und schaffen aus einzelnen Beiträgen ein gemeinsames Ganzes. Ein buntes Großes, in dem alle ihren Platz und ihre Berechtigung haben, in dem alle gesehen und geehrt werden. In gemeinsamen Treffen wurde genäht, gefilzt, gehäkelt und gequiltet. Es saßen drei Generationen beieinander, Nähneulinge und alte Textil-hasen, Alt-Berliner, Neu-Berliner, Nicht-Berliner, Menschen verschiedensten Hintergrunds, und all deren Beiträge finden sich nun in den "Peace Quilts" wieder, die im Weltenmeer, dem Raum für Kunst, Heilung und Kultur in Schöneberg zu sehen sein werden. Die Werke stehen zum Verkauf, wobei die gesamten Verkaufserlöse drei ausgewählten Friedensinitiativen zugutekommen, die jeweils Spendenbescheinigungen ausstellen können. Dies sind die Deutsche Friedensgesellschaft, Macht Frieden – zivile Lösungen für Syrien und das mit dem Aachener Friedenspreis ausgezeichnete Netzwerk Friedenssteuer.



Verkaufsausstellung: "Peace Quilts" unter dem Projekt "Sewing for Peace" am 25.05.2019, 17-20 Uhr und 26.05.2019, 15-18 Uhr, Weltenmeer, Kolonnenstr. 60, 10827 Berlin-Schöneberg. Eintritt frei. Barrierefrei (mobile Rampe / WC rolligerecht)
web: http://www.facebook.com/sewingforpeace