aktuelle Seite: Kurz & Bunt   

Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein


kb95105
© TukTuk Design
Es gibt Situationen, die jede Mutter kennt: Kaum ist der Schneeanzug angezogen, muss das Kind zur Toilette. Egal wie früh man aufsteht, den Kindergarten erreicht man gefühlt immer als letzte. Während das Kind Fußball trainiert, wird rasch der Einkauf erledigt, damit danach noch Zeit zum Spielen bleibt. Der Mama-Alltag gleicht einem Dauerlauf. „Und wo bleibe ich?“, fragen sich viele Mütter, die sich täglich zwischen Arbeit, Kind und Haushalt aufreiben. Woran erkenne ich, dass ich mich überfordere? Wie lerne ich, ohne schlechtes Gewissen auf mich zu achten, und wie mache ich mich von den scheinbar gesellschaftlich auferlegten Idealen frei, eine perfekte Mutter sein zu müssen? Nathalie Klüver, Journalistin, Autorin, Bloggerin, Mutter von drei Kindern zeigt auf, wie das gehen könnte.



Vortrag von Nathalie Klüver: Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein - Selbsthilfe für gerade noch nicht ausgebrannte Mütter, Fr, 7.12.2018, 19:30 Uhr, Urania, An der Urania 17, 10787 Berlin, Ticket: 11,50 Euro, Reservierungen über 030-2189091, Infos auf www.urania.de
web: http://www.urania.de