aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe Oktober 2014
Frei werden vom Ich


Wir können frei sein, wirkliches Bewusstsein entwickeln und unsere Beziehung zu anderen transformieren. Das ist sogar der nächste notwendige Schritt unseres biologischen Plans – es steckt uns in den Genen. Die Zeiten, in denen wir uns übermäßig mit einem „Ich“ identifizieren, gehen dem Ende entgegen. Doch wie kommen wir dorthin? Dieses Buch nimmt uns mit auf eine spannende Reise in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des menschlichen Geistes. Vor über 50.000 Jahren entwickelte sich das menschliche Ego, als Funktion unseres Gehirns. Ihm verdanken wir unsere Kultur, den technischen Fortschritt und soziale Netzwerke. Auf der anderen Seite lässt es Menschen auch unendlich grausame Dinge tun. Terroranschläge, Kriege, Finanzkrisen und selbst die globale Erderwärmung wären ohne das menschliche Ego undenkbar. Wie sind wir zu den Menschen geworden, die wir heute sind? Wohin wird uns das Ego noch führen? Einfach, verständlich und kraftvoll erklären Peter Baumann und Michael Taft, weshalb wir sind, wie wir sind, und wer wir in Zukunft sein werden.


Peter Baumann, Michael Taft: Das Ego und warum wir es nicht länger brauchen, Arbor Verlag 2014, 240 Seiten, 16,90 Euro


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.