aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe März 2013
Wissen und Intuition


Die Verknüpfung von Wissen und Intuition ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für ein gutes Gelingen - in allen Lebensbereichen. In den neuen Kartensets des Königsfurt Verlags sprechen die Kartenvorderseiten mit ihren bildlichen Darstellungen die Intuition an – die Kartenrückseiten bringen komprimierte Informationen dazu, und dazu gibt es dann ein Buch zum Vertiefen. Natürlich kann man Buch und Karten jeweils als solche, jedes für sich lesen oder betrachten. Der größere Nutzen liegt allerdings in der konsequenten Verbindung von beidem. Oft wird Intuition als Gefühl oder Ahnung missverstanden. Tatsächlich stammt das Wort vom lateinischen intueri, das so viel bedeutet wie "im Anschauen erkennen und handeln". Es geht um die ganzheitliche Wahrnehmung. Intuition basiert besonders auf den Bildeindrücken, die wir wahrnehmen. Dabei lässt die Intuition uns bewusst den Impuls zur Tat erleben. Im Anschauen erkennen wir, was wir zu tun haben. Der regelmäßige Gebrauch der Karten trainiert unsere intuitiven Fähigkeiten für den Alltag. In der Summe stellen das strukturierte Lesen des Buchs und die täglich neue Begegnung mit seinen bildhaften Kernaussagen auf den Karten eine einzigartige Kombination dar, die die Verwirklichung des Gewünschten auf optimale Weise voranbringt. JF


Barbara Sher Set, „Ich könnte alles tun, wenn ich wüsste, was ich will, Buch & Karten, ISBN 978 3 86826 122 6, 19,99 Euro,
ebenfalls zu empfehlen sind die weiteren Sets zu „Wildkräuter“ und „Schüssler Salze“ im selben Verlag: www.koenigsfurt-urania.com


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.