aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe Oktober 2012
L’envie


Der Begriff „envie“ beinhaltet im Französischen sowohl das körperliche Begehren als auch den sinnlichen Genuss an Dingen, die nichts mit Sex zu tun haben. Die attraktive und erfolgreiche Sophie Fontanel entscheidet sich eines Tages für ein Leben ohne Sex. Sehr persönlich und unterhaltsam erzählt sie von ihren Erlebnissen und Reaktionen ihrer Freunde und Bekannten, die deutlich machen, was für eine dominante Rolle und welche Selbstverständlichkeit dem sexuellen Akt zugemessen wird. Ihre Freunde versuchen, sie wieder zu verkuppeln, aber sie lässt sich von ihrem Vorhaben nicht abbringen und lernt mehr und mehr, dieses „envie“ – also Begehren und Genuss – auf anderen Ebenen zu aktivieren. H.S.


Sophie Fontanel: Das Verlangen – Wie ich mir eine sexuelle Auszeit nahm und die Lust neu entdeckte, Kailash, München, 2012, 192 Seiten, 16,99 Euro


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.