aktuelle Seite: WER macht WAS   

SHIATSU - ein Weg zu Gesundheit und Wohlergehen
...eine achtsame, die Lebensenergie wahrnehmende Körperarbeit für Gebende und Nehmende

Das SHIATSU-ZENTRUM BERLIN bietet seit Gründung in 1991 eine interessante, umfassende und fundierte Shiatsu-Ausbildung. Diese ist von der Gesellschaft für Shiatsu in Deutschland anerkannt.
Durch die jahrelange Erfahrung des Lehrer/-innen-Teams und der Gastlehrer/-innen entwickeln sich praktisch orientierte, aktuelle Shiatsu-Weiterbildungs-Themen wie z.B. Shiatsu bei Brustkrebs, HIV/AIDS, Schmerzen, Sucht, Männer- und Frauengesundheit, Traumaarbeit, Immunsystem, Shiatsu mit Kids und Oldies, Moxibustion und Schröpfen etc.
Durch Achtsamkeitstraining, Meditation, Yoga und EFT-Meridianklopftechnik erfährt die Ausbildung eine Ausgewogenheit in Wissensvermittlung und Selbsterfahrung - vom Grundkurs bis zur GSD-anerkannten Shiatsu-Praktiker/-in.
Alle Kurse sind anerkannt als Bildungsurlaub, für einige Module, sowie für die Weiterbildungskurse kann die Bildungsprämie beantragt werden. 5 Mal pro Jahr bieten wir kostenfreie Infoworkshops an.




Nächster Infoworkshop: Donnerstag, 13. Juli 2017, 18 - 21 Uhr
Aufgepasst!! Unter allen neuen Anwesenden am Infoworkshop verlosen wir einen 1. Grundkurs im Wert von 125 Euro.
Nächster Shiatsu Grundkurs: 16. + 17. Sept. 2017
Zusatzthema: Brustkorb, Arme und Nacken
Kosten: € 125,-* / € 190,-*ermäßigt als 1. Grundkurs
Shiatsu-Zentrum Berlin, Edith Storch, Oranienstr. 163, 10969 Berlin-Kreuzberg
030. 6151686, post@shiatsu-zentrum.de, www.shiatsu-zentrum.de

web: http://www.shiatsu-zentrum.de