aktuelle Seite: LESEN & HÖREN   
Ausgabe März 2016
Liebe ist ...


Viele Beziehungsexperten, aber auch Freunde, Zeitschriften und Romane behaupten, den Partner zu verändern sei unmöglich und auch nicht sinnvoll. Denn wer wirklich liebt, nimmt seinen Partner so, wie er ist. Doch diese Ansicht ist absolut falsch. Der bekannte Single- und Paarberater Christian Thiel zeigt in seinem neuen Buch "Liebe ist, den Partner nicht so zu nehmen, wie er ist" dass es nicht nur statthaft ist, den Partner verändern zu wollen, sondern sogar nötig, wenn man dauerhaft in einer glücklichen und stabilen Beziehung leben möchte. Nur wer zu seinen Wünschen und Bedürfnisse steht, sorgt für sein Lebensglück. Deswegen ist nichts verkehrt daran, beim Partner für die Erfüllung dieser zu werben. Es kommt nur darauf an, wie man es macht.


Christian Thiel, Liebe ist, den Partner nicht so zu nehmen, wie er ist - Wie Sie durch Veränderungen Ihre Beziehung positiv gestalten, 176 S., Pb Klappenbroschur, ISBN: 978-3-517-09357-4, 14,99 Euro im Südwest Verlag 2016


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.