aktuelle Seite: LESEN & HÖREN   
Ausgabe Februar 2016
CD: Songs for the sangha


CDSongs for the sangha
Deva Premal & Miten neues Album weben alte Mantras zu Liedern. Die beiden werden wie immer von dem nepalesischen Bansuri Meister Manose begleitet. Zusammen mit dem kanadischen Multi-Instrumentalisten und Grammy-nominierten Produzenten Joby Baker und dem Tastenzauberer Spencer Cozens bilden sie eine einzigartige Klanglandschaft. Indischer Gesang, klassische Klavierriffs, sumpfige Reggae-Grooves und reichlich Soul. Lieder für die Sangha bietet eine liebevolle Einladung, sich von der täglichen Hektik des „Doing“ in tiefere Bereiche des Seins zu bewegen. „Hören Sie diese Musik auf der Fahrt zur Arbeit, spielen es zum Abendessen kochen oder in Ihrem Yoga-Studio, im Schlafzimmer oder in Ihren Ohr Knospen beim Gehen durch die Straßen der Stadt.“ Das Wort Sangha bedeutet geistliche Familie oder spirituelle Gemeinschaft. Diese und alle, die diese Musik lieben, freuen sich schon auf den Sommer, an dem Deva, Miten und Co in Berlin ihr Konzert geben.

Premal, Deva & Miten, Songs for the Sangha, CD, Prabhu Music 2015, www.silenzio.de


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.