aktuelle Seite: LESEN & HÖREN   
Ausgabe Januar 2016
Der Ruf der Erde


Die Erde ist in Bedrängnis und ruft nach uns. Dieses Buch ist eine Sammlung von Antworten auf diesen Ruf. Die Antworten werden nicht als Lösung eines Problems angeboten, denn die Welt ist kein Problem, sondern ein lebendes Wesen in Not. Die Anzeichen des globalen Ungleichgewichts - die Tsunamis, die Zerstörung der Korallenriffe - stellen mehr als nur physische Symptome dar. Wie Thich Nhat Hanh schreibt, sind sie "Glocken der Achtsamkeit", die uns dazu aufrufen, aufmerksam zu sein, aufzuwachen und zuzuhören. Versammelt sind hier Sichtweisen aus dem Buddhismus, dem Sufismus, dem Christentum und von amerikanischen Ureinwohnern ebenso wie jene von Physikern, Psychologen und anderen Wissenschaftlern. H.S.


Hg. Llewellyn Vaughan-Lee: Spirituelle Ökologie, Neue Erde, Saarbrücken, 2015, 288 Seiten


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.