aktuelle Seite: KURZ & BUNT   

Wie der Wind !


kb94760
© Danny Merk - Ahoi

Vergrößern hier klicken.
Das künstlerische Schaffen des Sängers und Tänzers Joaquin la Habana steht für die Synthese von Tradition und Avantgarde. Ein wichtiger Teil seiner Darstellung ist die Überwindung der etablierten Grenzen, indem er Flexibilität und Fluss zwischen den verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen erzeugt. Dafür nutzt er seine intensiven Erfahrungen durch seine Ausbildung in zeitgenössischem Tanz, Ballett, Theater und Gesang, die er mit der jahrhundertealten Tradition des Santería-Shamanentums verbindet. Mit seinem aktuellen Projekt verknüpft er ursprüngliche westafrikanische Traditionen mit spirituellen Ritualen und dem kubanischen Theater. Er verbindet die Dualität der Geschlechter mit den androgynen Eigenschaften der Götter. Aus der Metamorphose der kosmischen Mächte entstehen die vier Elemente, die die Komponenten seiner modernen Performance-Kunst bilden: Spiritualität und Vernunft, archaisch und postmodern, Seele und Materie, Leben und nach dem Leben.



Wie der Wind! Santeria-Performance mit Joaquin la Habana, Santería Schamane, Sänger & Tänzer aus Kuba, So., 16.09.2018, 19:30 Uhr, beim Faiths In Tune, dem 3. Berliner Festival der Religionen, Ufa-Fabrik, Viktoriastr. 10-18, 12105 Berlin. Das Festival ist von 10-22:00 Uhr, Eintritt frei, Spende erwünscht, Infos unter www.faithsintune.org/2018-berlin-ufafabrik
web: http://www.faithsintune.org/2018-berlin-ufafabrik