aktuelle Seite: KURZ & BUNT   

Erlebbare Poesie


kb94446
© Photosani - Fotolia.com

Vergrößern hier klicken.
Neben dem Buch hat sich die Poesie längst auch andere Präsentationsformen gesucht und experimentiert munter mit Theater, Performance, Musik, Tanz, Film und digitalen Medien. Das Festival macht Poesie erlebbar, in ihrer ganzen Formenvielfalt. Das Poesiefestival zeigt, welche Kraft und Inspirationsquelle die Poesie besitzt. Es verschafft der Sprachkunst Aufmerksamkeit, beschreitet neue Wege der Präsentation, Publikation und Distribution und erreicht weltweite Ausstrahlung. Hier treffen sich auch Direktoren von Poesiefestivals aus aller Welt. Das Festival Berlin findet seit 2000 statt und wird vom Hauptstadtkulturfonds unterstützt. Das Haus für Poesie lädt 2018 unter dem Motto „Werte Vers Kunst“ zum 19. Poesiefestival internationale Dichterinnen und Dichter ein, Werte durch Verskunst zu befragen und ihre Poesie auf die Bühne zu bringen. Ein Schwerpunkt liegt auf der konkreten, visuellen und Sound-Poesie.



19. Poesiefestival in Berlin
vom 24. bis 31. Mai 2018 in der Akademie der Künste
Hanseatenweg 10, 10557 Berlin
Infos unter www.haus-fuer-poesie.org/de/poesiefestival-berlin

web: http://www.haus-fuer-poesie.org/de/poesiefestival-berlin