aktuelle Seite: KURZ & BUNT   

Der Manipulation entkommen


Viele Menschen ordnen Begriffe wie „mentale Manipulation“ nur politischen Manövern, Verkaufsstrategien oder Sekten zu. Seltener fallen uns dazu Situationen aus dem Alltag ein: emotionale Erpressung innerhalb der Familie, Machtspiele im Job, Herrscherpositionen in Beziehungen oder der starke Einfluss eines Freundes… Daher leben zahllose Menschen in von Macht und Übergriffigkeit geprägten Beziehungen, ohne es zu verstehen. Sie sind verängstigt, gestresst, ohne aber darauf zu kommen, dass eine Person ihrer Umgebung sie ihrer Energie berauben könnte. In dem Vortrag von Christel Petitcollin erfahren Sie über eine simple und zugleich ausgeklügelte, aber effiziente Technik, Triebwerke von Manipulation zu entdecken. In einem folgenden Workshop kann der Teilnehmer dann intensiver in diese Techniken einsteigen, vor allem, wie es gelingt, solchen Übergriffen zu entkommen. Die Französin Christel Petitcollin ist Therapeutin und Buchautorin von mittlerweile 16 Büchern. Sie beschäftigt sich in Ihrer Praxis in Montpellier mit dem Phänomen der Manipulation und mit Hypersensibilität.



Vortrag „Seid nicht mehr manipulierbar“
am 4. Mai um 17 Uhr in der Urania
An der Urania 17, 10787 Berlin
kostenloser Eintritt
Der Workshop findet am 5. und 6. Mai statt
Weitere Infos auf www.christelpetitcollin.com.
Anmeldung unter kawb@gmx.de oder 0157-30301170

web: http://www.christelpetitcollin.com