aktuelle Seite: KURZ & BUNT   

Landkarten der Liebe


kb94084
©chantellebell
Die Künstlerin Chantelle Bell zeigt in einer Ausstellung eine Auswahl an personalisierten Landkarten, die die gemeinsamen Reisen von Paaren zeigen. Diese Karten zeigen mehr als nur die geographischen Plätze. Die Erlebnisse werden zu Erinnerungen und können zarte Höhepunkte in der Beziehung wiederspiegeln. Die von den Paaren besuchten Orte werden so zu einer wohligen Erinnerung und stärken die Verbundenheit. Diese Landkarten, so persönlich und einzigartig wie jede Verbindung selbst, sind wertvoll und lassen fast vergessene Wehmutsgefühle entflammen. Die Künstlerin kann den Betrachter mit ihren zierlichen Papierkollagen den Betrachter sofort sehnsüchtig stimmen, es ihr gleichzutun und seine eigene Landkarte der Liebe zu zeichnen.




Ausstellung „Landkarten der Liebe“ vom 07.01.2018 bis 27.02.2018, Öffnungszeiten: Mo., Di., Do., Fr.: 10–19:30 Uhr, Mi.: 14–19:30 Uhr, Sa.: 10–14 Uhr in der Bezirkszentralbibliothek Mark Twain, Marzahner Promenade 55, 12679 Berlin