aktuelle Seite: KURZ & BUNT   

Licht und Ton


Mit bunten Lichtern und mehrdimensionalen Klängen untersucht die Ausstellung „Skalar“, wie Licht und Ton die menschliche Wahrnehmung beeinflussen. Mit „Skalar“ sollen die Ablenkungen des Alltags aufgehoben werden, und das Publikum kann in eine unwirkliche Parallelwelt eintauchen. Der Ausstellungsort „Kraftwerk“ in Berlin ist die ideale Location, um diese gewaltige Licht- und Klangskulptur auf sich wirken zu lassen. Zudem gibt es auch noch vier exklusive Live-Performances. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit dem CTM Festival (Festival für experimentelle und elektronische Musik) und dem Kraftwerk Berlin realisiert. Der Lichtkünstler Christopher Bauder wird von mehrdimensionalen Klängen des Musikers Kangding Ray begleitet. Bekannt ist Christopher Bauder in Berlin vor allem durch seine Installation „Lichtgrenze“ zum 25. Jahrestag des Mauerfalls.



Ausstellung “Skalar, Reflections on Light and Sound” vom 27.01. bis 25.02.2018 im Kraftwerk, Köpenicker Straße 70, 10179 Berlin, Eintritt 12/ ermäßigt 9 Euro, Live-Performances 25 Euro, Öffnungszeiten und weitere Infos: www.ctm-festival.de/festival-2018/specials/skalar/
web: http://www.ctm-festival.de/festival-2018/specials/skalar/