aktuelle Seite: KURZ & BUNT   

Film: Zeit für Stille


In unserem stressigen Alltag sind wir von einer Kakofonie aus Geräuschen umgeben, die wir kaum aufhalten können. Ohne eine Intervention wird unsere Fähigkeit verschwinden, die feinen Geräusche unseres Lebensraumes wahrzunehmen. Zeit für Stille erforscht auf kontemplative Weise unsere Beziehung zu Stille, Geräuschen und dem Einfluss von Lärm auf unser Leben. Der Film nimmt uns mit auf eine faszinierende filmische Reise um die Welt: von einer traditionellen Teezeremonie in Kyoto auf die Straßen der lautesten Stadt der Welt, Mumbai, während der wilden Festzeit. Der Film regt dazu an, Stille zu erfahren und die Wunder unserer Welt wahrzunehmen. Das Anschauen gleicht einer Meditationserfahrung: Der subtile Einsatz von Bildern und Geräuschen, die Reduktion von Sprache, das alles erschafft eine Atmosphäre der Innerlichkeit, die beim Lauschen und Betrachten der eigenen tieferen Wahrnehmung Raum gibt.


Zeit für Stille. Regie: Patrick Shen, Dokumentation, USA 2017


seit dem 30. November 2017 in den Kinos