aktuelle Seite: KURZ & BUNT   

Thementag Meditation


Wir leben in einer Zeit voller Unruhe, Schnelllebigkeit und ständigem Wandel. Was kann uns Halt geben, wenn der Boden unserer Welt durch Veränderungen ins Wanken gerät? Viele Menschen verbringen ihr Leben in einem Strudel aus Hektik und Aggression und verfangen sich immer wieder in sinnlosen Aktivitäten. Meditation ist das genaue Gegenteil. Meditation zeigt uns, wie wir aus unseren gewöhnlichen Handlungsmustern aussteigen und so unseren Sorgen und Nöten anders begegnen können. Sinn und Zweck der Meditation ist es, in uns die himmelsgleiche Natur unseres Geistes zu erwecken und uns das zu zeigen, was wir in Wirklichkeit sind. In der Ruhe und Stille der Meditation erhalten wir einen Einblick in diese innere Natur, die wir vor ewigen Zeiten in der Abgelenktheit und Geschäftigkeit unseres Lebens aus den Augen verloren haben, und kehren zu ihr zurück. Der Thementag am 26. November zeigt auf, wie verschiedene Methoden der Meditation und die Aspekte von Achtsamkeit und Gewahrsein uns Ruhe und Stabilität verleihen, der Vielschichtigkeit dieser Zeit mit mehr Zuversicht und Kraft zu begegnen. Von 12 bis 19 Uhr gibt es im Rigpa-Zentrum viele verschiedene Angebote, um den Geist zur Ruhe zu bringen. Das Veranstaltungsprogramm unfasst einen Vortrag, geleitete Meditationen für Groß & Klein, eine Lesung und einen Film.



Rigpa-Thementag Meditation am 26.11.2017 von 12 bis 19 Uhr im Dharma Mati, Soorstraße 85 in 14050 Berlin. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Informationen gibt es unter www.rigpa.de/lang-de/veranstaltungskalender-berlin.html#kid=9378 oder von Holger Sieler: event@rigpa.de und 030-23 25 50 10
web: http://www.rigpa.de/lang-de/veranstaltungskalender-berlin.html#kid=9378